Buchhändler/in Bewerbung

Mit freundlicher Unterstützung der Heinrich Hugendubel GmbH & Co. KG

Bilder: © Copyright by Schwitzke

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenenddienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Bewerbung als Buchhändler/in

Was muss ich bei der Bewerbung beachten?

Neben einer Leidenschaft für Bücher solltest du für eine erfolgreiche Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Buchhändler noch einige andere Voraussetzungen erfüllen. 

 

196
freie Ausbildungsplätze als Buchhändler/in

Welche Voraussetzungen sollte ich für die Ausbildung zum Buchhändler erfüllen?

Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Die meisten Bewerber haben aber das Abitur.

Diesen Schulabschluss haben die Bewerber für eine Ausbildung als Buchhändler (Zahlen von 2018)

  • Ohne Hauptschulabschluss: 2 %
  • Hauptschulabschluss: 2 %
  • Mittlerer Bildungsabschluss: 13 %
  • Hochschulreife: 83 %

Relevante Schulfächer

Deutsch: Bei der Beratung von Kunden brauchst du ein gutes Sprachgefühl. In Verlagen gehört es als angehende Buchhändlerin auch zu deinen Aufgaben, Manuskripte zu lesen. Sicherheit in Rechtschreibung und Ausdruck sind deshalb wichtig.

Wirtschaft: Kenntnisse in Rechnungswesen sind von Vorteil, weil du als Buchhändler regelmäßig Zahlungen verbuchst.

Mathe: Vor allem beim Kassieren, aber auch bei der Berechnung der Auflagenhöhe, sind gute Noten in Mathe hilfreich.

 

Insider: Die Bewerbung bei Hugendubel

Hugendubel nimmt nur Online-Bewerbungen entgegen – und zwar über das Karriereportal des Unternehmens. Dahin gelangst du ganz einfach über den Bewerben-Button hier auf Ausbildung.de in der jeweiligen Stellenanzeige. Achte darauf, dass deine Unterlagen vollständig sind. Ein klassisches Assessment-Center gibt es nicht. Nach der Sichtung der Unterlagen wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Läuft das gut, kann es sein, dass du den Ausbildungsplatz direkt in der Tasche hast. Oder du vereinbarst noch ein Praktikum in einer Hugendubel-Filiale. So hast du die Chance, einen Eindruck von der Arbeit als Buchhändler zu bekommen und herauszufinden, ob der Job etwas für dich ist. Es ist aber auch hilfreich, wenn du schon vor deiner Bewerbung ein Praktikum gemacht hast. Beim Vorstellungsgespräch gibt es keinen Dresscode, wichtig ist ein gepflegtes Erscheinungsbild. Genauso wichtig ist, dass du im Gespräch überzeugend rüberbringen kannst, warum du die Ausbildung zum Buchhändler bzw. zur Buchhändlerin machen möchtest und für den Job geeignet bist: Du gibst gerne deine (Buch-)Empfehlungen an andere weiter, bist aufgeschlossen, hast ein freundliches Wesen? Das kommt gut an!

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Wähl für das Bewerbungsgespräch ruhig ein legeres Outfit: Kleide dich ordentlich, aber nicht zu schick. Zieh zum Beispiel nach dem Motto „casual“ eine schlichte, gepflegte Hose und einen Pulli an oder ein Hemd beziehungsweise eine Bluse.