Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen

Duales Studium Bauingenieurwesen Bewerbung

Mit freundlicher Unterstützung von IUBH Duales Studium

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3,5-4,5 Jahre
Arbeitszeit:
Werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Bewerbung um ein Duales Studium Bauingenieurwesen

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung um ein duales Studium Bauingenieurwesen?

Eine Grundvoraussetzung für die Bewerbung um einen Platz im dualen Studium Bauingenieurwesen ist die Fachhochschulreife beziehungsweise das Abitur. Ohne den entsprechenden Schulabschluss bekommst du keinen Zugang zur Hochschule oder Universität. Einen Numerus Clausus gibt es normalerweise nicht. An manchen Hochschulen wird allerdings ein Vorpraktikum verlangt. Informiere dich deshalb frühzeitig über die Anforderungen deiner Wunschhochschule über die entsprechende Stellenanzeige oder die zentrale Studienberatung.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren für das duale Studium ab?

Möchtest du dual studieren, musst du zwei Bewerbungen schreiben: eine an die Hochschule und eine an das Unternehmen, in dem du die praktische Ausbildung machen möchtest. Studierst du praxisintegrierend, fällt zwar die Bewerbung um eine Berufsausbildung weg, auch um Praktika musst du dich aber rechtzeitig kümmern.  Einige Hochschulen, die duale Studiengänge ausschreiben, pflegen Kooperationen mit zum jeweiligen Studiengang passenden Unternehmen. Das erleichtert dir die Suche nach einem Ausbildungsplatz und damit das gesamte Bewerbungsverfahren.

Zu deiner Bewerbung gehören die gängigen Bewerbungsunterlagen: ein Anschreiben, in dem du darlegst, warum du genau diesen Studiengang beziehungsweise diesen Betrieb ausgesucht hast, dein Lebenslauf und eine Zeugniskopie.

Wie läuft die Immatrikulation an der Hochschule ab?

Hat deine Bewerbung Erfolg, ist die Immatrikulation an der Hochschule der nächste Schritt. Viele Hochschulen setzen für ein ausbildungsintegrierendes duales Studium ein bereits beschlossenes Ausbildungsverhältnis voraus und verlangen deshalb den Ausbildungsvertrag als Nachweis, damit du dich einschreiben kannst.  Das ist aber nicht immer der Fall. Solltest du noch nicht über einen Ausbildungsvertrag verfügen, ist es aber meistens auch möglich, diesen nachzureichen. Beim praxisintegrierenden Studium fällt diese Bedingung weg, da du dann entsprechend keinen Ausbildungsvertrag, sondern zu Beginn einen Praktikumsvertrag schließt.

Insider: Die Bewerbung an der IUBH

Über das Online-Bewerbungssystem kannst du dich das ganze Jahr über an der IUBH bewerben – sogar bis kurz vor Start des Wintersemesters am 1. Oktober. Nachdem deine Bewerbung bei der Hochschule eingegangen ist, wirst du zu einem Zulassungstest eingeladen. Anschließend geht es in einem Beratungsgespräch um deine Fragen, Erwartungen und Wünsche. Bei der Praxispartnersuche bietet dir die IUBH ein individuelles 1:1-Matching. Das heißt, dein Studienberater sucht gemeinsam mit dir den idealen Praxispartner für dein duales Studium. Er leitet deine Bewerbung an den Praxispartner weiter. Wenn alles passt, wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Hast du den Vertrag in der Tasche, musst du dich nur noch immatrikulieren. Deine Bewerbung reichst du direkt über die Stellenanzeigen auf Ausbildung.de ein.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Das Vorstellungsgespräch findet in dem Betrieb statt, in dem du deine praktische Ausbildung anstrebst. Entsprechend ist der angemessene Kleidungsstil auch von dem jeweiligen Unternehmen abhängig. Mit dem Business-Casual-Stil bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Weitere ähnliche Berufe

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos