Duales Studium Verwaltungswirtschaft

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Duales Studium Verwaltungswirtschaft

Endlich ist die Schule vorbei, jetzt geht’s ans große Geldverdienen. Doch reicht dein Gehalt bei einem Dualen Studium Verwaltungswirtschaft auch aus? Eigene Wohnung, eigenes Auto, der erste große Urlaub – egal was für Wünsche man hat, mit dem ersten Gehalt will man sich wahrscheinlich etwas erfüllen. Wir klären dich auf, mit wie viel Geld du in und nach deinem Dualen Studium Verwaltungswirtschaft rechnen kannst und welche Finanzierungsmöglichkeiten es noch gibt.

Das Duale Studium Verwaltungswirtschaft hält bereits in der Ausbildung eine sehr gute Vergütung für dich bereit. Da du als Amtsanwärter während deines Studiums in einem Unternehmen des öffentlichen Dienstes angestellt bist, bekommst du schon ab dem ersten Ausbildungsjahr ein recht hohes Gehalt. Häufig ist es auch so, dass dein Gehalt nicht jährlich gestaffelt ist wie in einer klassischen Ausbildung, sondern du jedes Jahr den gleichen Betrag bekommst. So kannst du im ersten, zweiten und auch dritten Lehrjahr mit einem Ausbildungsgehalt zwischen 900 und 1100 Euro brutto rechnen.

Nach deinem Studium darfst du dich dann Diplom-Verwaltungswirtschaft und Beamter auf Probe nennen und kannst neben einem guten Gehalt auch einige Vorteile genießen, die nur für Beamte gelten. Als Einstiegsgehalt kannst du mit Löhnen zwischen 1800 und 3000 Euro rechnen. Das ist dann ganz davon abhängig, auf welchen Fachbereich du dich spezialisiert hast und für welchen öffentlichen Dienst du im Endeffekt tätig bist. Zudem musst du dich als Beamter privat krankenversichern und die Beiträge in die Sozialversicherung entfallen für dich, da das Land oder der Bund für dich als Beamter eine Fürsorgepflicht hat. Das heißt für dich, dass von deinem Bruttolohn am Ende des Monats auch mehr auf deinem Konto landet.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 900-1100
    1. Lehrjahr
    900-1100
  2. 900-1100
    2. Lehrjahr
    900-1100
  3. 900-1100
    3. Lehrjahr
    900-1100
  4. Einstiegsgehalt
    1800-3000 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1800 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 4200 €
  2. Verwaltungsfachangestellte/-r
    Minimum: 2000 €
    Verwaltungsfachangestellte/-r
    Maximum: 3500 €
  3. Duales Studium Verwaltungsinformatik
    Minimum: 1800 €
    Duales Studium Verwaltungsinformatik
    Maximum: 4000 €
  4. Beamte/-r im nichttechnischen Verwaltungsdienst
    Minimum: 1990 €
    Beamte/-r im nichttechnischen Verwaltungsdienst
    Maximum: 3700 €
  1. Dieser Beruf
  2. Verwaltungsfachangestellte/-r
  3. Duales Studium Verwaltungsinformatik
  4. Beamte/-r im nichttechnischen Verwaltungsdienst

Zusätzlich bist du nach deiner Probezeit Beamter auf Lebenszeit und damit unkündbar. Du brauchst dir auch keine Sorge um deine Altersvorsorge machen, denn als Beamter bekommst du vom Staat eine sogenannte Pension, für die du keine Abgaben zahlen musst. Später, also nach ein paar Jahren Berufserfahrung und einer guten Laufbahn verdienst du als Beamter auf Lebenszeit natürlich auch mehr Geld. In der Regel kannst du als Verwaltungswirtschaft mit einem Lohn zwischen 2600 und 4200 Euro brutto rechnen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos