Duales Studium Wirtschaftspsychologie

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium Wirtschaftspsychologie

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung um ein duales Studium Wirtschaftspsychologie?

Die Bewerbung um einen Studienplatz für das duale Studium Wirtschaftspsychologie läuft in der Regel über ein Unternehmen und nicht über eine Hochschule. Um dich zu bewerben, benötigst du das (Fach-)Abitur.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch können im Bewerbungsprozess hilfreich sein. Außerdem solltest du ein Interesse für wirtschaftliche Themen sowie für Psychologie mitbringen. In deinem Arbeitsalltag wirst du dich viel mit Statistiken und wissenschaftlichen Befunden auseinandersetzen müssen, da sind vor allem dein analytisches Denkvermögen, dein Einfühlungsvermögen und deine Sensibilität gefragt – diese Eigenschaften solltest du bestenfalls also auch mitbringen. Hast du schon mal ein Praktikum in einer Personalabteilung oder im Marketing absolviert? Praktische Erfahrung verschafft dir in jedem Fall einen Vorteil.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren für das duale Studium ab?

In der Regel bewirbst du dich mit deinem Anschreiben und deinem Lebenslauf bei einem Unternehmen für das duale Studium, wie du es auch für eine Ausbildung tun würdest. Dein potenzieller Arbeitgeber wird dich zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Verläuft dies gut, musst du dich bei einem Einstellungstest oder im Assessment-Center beweisen.

Hast du einen Arbeitsvertrag vorliegen, kannst du dich mit diesem bei der gewünschten Hochschule immatrikulieren. Häufig suchen Unternehmen auch gezielt nach dual Studierenden, oder kooperieren mit einer Hochschule.

Der Bewerbungsprozess kann aber auch andersherum ablaufen. Bedeutet: Du suchst dir zuerst eine Hochschule und bewirbst dich dann bei ausgewählten Unternehmen mit deinen Immatrikulationsunterlagen für ein duales Studium. Genau Infos zum Ablauf bekommst du in der Stellenanzeige oder spätestens beim direkten Kontakt im Laufe des Bewerbungsprozesses.

 

Wie läuft die Immatrikulation an der Fachhochschule ab?

Auch bei der Hochschule musst du dich zunächst um einen Studienplatzbewerben. Universitäten verlangen in der Regel einebeglaubigte Kopie deines Abitur-Zeugnisses sowie ein Motivationsschreiben, in welchem du betonst, warum du der richtige Kandidat oder die richtige Kandidatin für das Studium bist. Am besten bewirbst du dich schon neun bis zwölf Monate vor dem gewünschten Studienbeginn.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Was soll ich beim Vorstellungsgespräch anziehen?

Zu deinem Bewerbungsgespräch beim Unternehmen erscheinst du am besten im Business-Casual-Look.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos