Duales Studium Wirtschaftspsychologie

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Duales Studium Wirtschaftspsychologie

Welche Fort- und Weiterbildungen gibt es?

Masterstudium

Mit dem Bachelor of Science Wirtschaftspsychologie kann man sich mit einem aufbauenden Masterstudium auf verschiedene Bereiche der Wirtschaft spezialisieren. Der Master in Medien- und Wirtschaftspsychologie vertieft das Wissen in Sachen Werbung, Verkauf und Konsumentenpsychologie. Der Master in Wirtschaftspsychologie und Change-Management bereitet Studierende auf die Optimierung interner Prozesse eines Unternehmens vor und mit dem Master Führung und Organisation werden Führungskräfte gezielt ausgebildet.

 

Wie sind die Zukunftsaussichten als Wirtschaftspsychologe?

Da es den dualen Studiengang Wirtschaftspsychologie in der Form noch nicht lange gibt und noch nicht viele Hochschulen diesen Studiengang anbieten, haben Wirtschaftspsychologen sehr gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Auf Grund der immer weiterschreitenden Globalisierung und fortlaufenden Digitalisierung der Bevölkerung, sind menschliche Bedürfnisse, Wertevorstellungen und Trends im permanenten Wandel.

Unternehmen müssen neue Trends frühzeitig erkennen und umsetzen, damit sie sich auf dem Markt durchsetzen und als guter Arbeitgeber positionieren können. Aus diesem Grund werden Wirtschaftspsychologen gebraucht. Wenn Wirtschaftspsychologen es schaffen, sich auf ein Themengebiet zu spezialisieren, können sie eine Expertenlaufbahn einschlagen, welche nicht nur gute Berufsaussichten, sondern auch ein hohes Gehalt verspricht.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos