Ausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik

Sugar image for godfathers 170901 currenta 0528
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Fachkraft für Abwassertechnik

Dir liegt die Umwelt am Herzen, und du bist dir der Wichtigkeit von sauberem Trinkwasser bewusst? Bist du auch noch naturwissenschaftlich interessiert, kann eine Bewerbung um die Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik genau das Richtige für dich sein. Damit du tatsächlich einmal derjenige bist, der für die Aufbereitung von Abwässern zuständig ist, haben wir einige Hinweise für dich.

Wie alle Bewerbungen besteht auch die Ausbildungsbewerbung als Fachkraft für Abwassertechnik aus einem individuellen Anschreiben, deinem Lebenslauf mit einem Foto und den Kopien deiner Zeugnisse. Nutze beim Verfassen die Rechtschreibprüfung deines Schreibprogramms und lass später Verwandte und Freunde die Bewerbung noch einmal lesen, damit sie bestimmt fehlerfrei ist.

Wenn du Tipps für den richtigen Aufbau deines Lebenslaufs für die Bewerbung als Fachkraft für Abwassertechnik benötigst, kannst du hier nachsehen. Lass ein professionelles Bewerbungsbild beim Fotografen anfertigen, das macht einen guten Eindruck. Mit deinen Hobbys kannst du unterstreichen, dass du dich für den Job gut eignest: Bastelst du in deiner Freizeit an technischen oder elektronischen Geräten, ist das eine gute Vorbereitung auf deinen Arbeitsalltag. Verbringst du viel Zeit in der freien Natur oder engagierst dich in Umweltschutzvereinen, zeigt das dein Engagement für die Umwelt. Sportarten deuten auf deine Fitness hin; die kann dir helfen, wenn du im Job wichtige Dinge reparieren musst. Die Mitgliedschaft in Mannschaften und Clubs ist vor allem deshalb für deine Ausbildungsbewerbung als Fachkraft für Abwassertechnik hilfreich, weil sie zeigt, dass du im Team agieren kannst und so kaum Probleme mit deinen Kollegen bekommen dürftest.

Das Anschreiben ist nur eine Seite lang, aber trotzdem erhält der Ausbilder, dem du die Bewerbung als Fachkraft für Abwassertechnik schickst, daraus viele wichtige Informationen. Er findet deinen Namen, deine Kontaktdaten, das Datum, an dem die Schule für dich endet, und deinen Notendurchschnitt.Du kannst gute Noten in den Naturwissenschaften, in Mathematik und in Werken oder Technik besonders hervorheben. Gib an, weswegen du gern in gerade diesem Unternehmen ausgebildet werden möchtest: Gibt es eine Verbindung, hat es gute Presse, oder gefällt dir die Firmenphilosophie? Vor allem aber erklärst du,weshalb du ideal für den Job geeignet bist: Hast du bereits ein Praktikum inder Branche absolviert, erzählst du hier davon. Du verweist auf deine passenden Freizeitbeschäftigungen und auf deine Vorliebe für Natur und Umwelt.Verabschiede dich mit freundlichen Grüßen, ehe du das Anschreiben für die Bewerbung als Fachkraft für Abwassertechnik ausdruckst und von Hand unterschreibst.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Wirst du vom Ausbilder zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, musst du einen guten Eindruck machen. Zieh für diesen Termin saubere und frische Kleidung an. Im Anzug oder Kostüm wärst du overdressed. Eine Stoffhose oder eine ordentliche Jeans mit einem Pullover, einem Hemd oder einer Bluse dagegen ist angemessen. Zieh feste, geschlossene Schuhe an, auf denen du lange gehen und stehen kannst, aber keine alten Turnschuhe! Lange Haare solltest du sorgfältig zu einem Zopf binden: Sowohl im Freien als auch im Labor dürfen die Haare dich nicht stören. Sei pünktlich und freundlich, dann hat deine Bewerbung als Fachkraft für Abwassertechnik sicher Erfolg.

Dieses Profil wurde von Marina geschrieben
Du möchtest Marina etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben? Dann hinterlass' hier direkt eine Nachricht!
Marina kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos