Industrieelektriker/in Karriere

Mit freundlicher Unterstützung von der Stromnetz Berlin GmbH

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Karrierepfad Industrieelektriker/in

Welche Fort- und Weiterbildungen gibt es?

Ausbildung zum Industrieelektriker

Die Ausbildung zum Industrieelektriker dauert im Gegensatz zu anderen Ausbildung nur zwei statt drei Jahre. Du bist daher nicht nur schnell fertig, sondern kannst bereits nach zwei Jahren voll ins Berufsleben einsteigen oder dich noch weiterbilden.

Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik

Wenn dir zwei Jahre nicht gereicht haben und du gerne noch mehr erreichen oder vielleicht sogar selber mal ausbilden möchtest, dann solltest du unbedingt noch deinen Meister als Industrieelektriker machen. Dann hast du nicht nur bessere Chancen auf ein höheres Gehalt, sondern auch die Möglichkeit, dein Wissen selber weiterzutragen. Als Geprüfter Industriemeister kannst du dann nicht nur Führungsaufgaben übernehmen, sondern darfst mit einem Ausbildereignungsschein auch selber Azubis zum Industrieelektriker ausbilden.

Technischer Fachwirt

Auch sehr interessant für dich als Industrieelektriker ist die Weiterbildung zum Technischen Fachwirt. In diesem Berufsbild bist du hauptsächlich im mittleren oder oberen planenden und organisierenden Bereich tätig und stellst die Brücke zwischen technischer und kaufmännischer Kompetenz dar.

Technischer Betriebswirt

Falls du dich doch mehr im Büro siehst, kannst du auch die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt wahrnehmen. Hierbei sind deine Aufgaben vielfältig, fallen aber hauptsächlich in die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, Projektplanung und Materialwirtschaft. 

Insider: Die Karriere bei der Stromnetz Berlin GmbH

Beim Stromnetz Berlin wirst du in deiner persönlichen Weiterentwicklung betreut und gefördert. Du hast zum Beispiel die Möglichkeit, Weiterbildungen zu machen und wirst dafür auch finanziell unterstützt. Das Stromnetz Berlin bietet dir aber auch interne Entwicklungsprogramme an, wie zum Beispiel das Technician Potential Program, ein Nachwuchsprogramm für angehende Techniker und Technikerinnen oder Meister und Meisterinnen. Außerdem führt deine Führungskraft mit Dir jährliche Feedback- und Entwicklungsgespräche, in denen du dir neue Ziele setzt, bei deren Umsetzung du selbstverständlich auch unterstützt wirst. Wenn du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst du bei einer Übernahmeempfehlung auch ein Vertragsangebot. Damit du auch mitentscheiden kannst, in welchem Bereich du eingesetzt wirst, bietet dir das Stromnetz Berlin den sogenannten „Matching Days“ an, in dem du deinen Wunsch für den jeweiligen Übernahmebereich mitteilen kannst.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...die Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln beurteilen.
  • ...elektrische Systeme und Anlagen installieren, in Betrieb nehmen und warten.
  • ...elektrische Funktionen prüfen und analysieren.
  • ...IT-Systeme installieren und konfigurieren.
  • ...qualitätssichernde Maßnahmen durchführen.