Ausbildung zum IT-Systemelektroniker/in

Mit freundlicher Unterstützung von innogy SE

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags und Bereitschaftsdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als IT-Systemelektroniker/in

Bereits bevor du intensiv für die Abschlussprüfungen lernen kannst, beginnt dein erster Bewerbungsmarathon! Du möchtest deshalb für die Ausbildung zum IT-Systemelektroniker eine Bewerbung schreiben und dafür sorgen, dass alle elektrischen Geräte zum Beispiel in Büros auch funktionieren. Je nachdem, worauf du dich während deiner Ausbildung spezialisierst, kümmerst du dich um Computer, Sicherheitssysteme, Telefone und weitere technische Helfer. Dafür musst du natürlich von den Geräten Ahnung haben. Durch Reparieren, Anschließen und die Wartung der Systeme bist du vielen Mitarbeitern eine große Hilfe. Damit deine Bewerbung als IT-Systemelektroniker dir kein zu großes Kopfzerbrechen bereitet, haben wir für dich Tipps und Hinweise zusammengestellt – also einfach nachlesen und mit deiner Bewerbungsmappe loslegen.

Möchtest du als angehender IT-Systemelektroniker deine Bewerbung schreiben, musst du natürlich erst einmal wissen, welche Dokumente in eine Bewerbungsmappe hineingehören. Dies sind ein Anschreiben, dein Lebenslauf und deine Zeugniskopien. Künstlerisch musst du dich in den Unterlagen nicht austoben. Ein einheitliches und schlichtes Design kommt bei deiner Bewerbung als IT-Systemelektroniker besser an als eine kunterbunte Bewerbungsmappe. Lies die fertigen Unterlagen noch einmal durch, damit sich keine Tippfehler einschleichen!

Arbeitest du am Anschreiben deiner Bewerbung um die Ausbildung als IT-Systemelektroniker, solltest du darauf achten, eine DIN A4-Seite nicht zu überschreiten. Nach Absender, Empfänger, Datum, Betreff und Begrüßung, kannst du im Text sagen, warum du genau der oder die Richtige für die Ausbildung bist! Deine Motivation für den Job sowie deine Interessen und Stärken können hier also die überzeugenden Argumente liefern. In deiner Bewerbung als IT-Systemelektroniker kommt es beispielsweise gut an, wenn du Spaß am Umgang mit Technik hast und darin auch geschickt bist. Die Fähigkeit, konzentriert zu arbeiten und zu planen, ist ebenfalls gern gesehen.

Dein Lebenslauf ist vielleicht noch nicht sonderlich lang, wenn du noch die Schule besuchst, aber dennoch ein wichtiges Dokument. Die Schulen, die du besucht hast, und die Praktika, die du absolviert hast, vermerkst du auf dieser Seite deiner Ausbildungsbewerbung als IT-Systemelektronikerin. Welche EDV-Kenntnisse du bereits mitbringst und welche Fremdsprachen du beherrschst, kannst du in „Besondere Kenntnisse“ eintragen. Englischkenntnisse solltest du als IT-Systemelektroniker mitbringen, da Handbücher und Hinweise zu den Systemen oftmals nur auf Englisch zugänglich sind. Um alle Infos zu Anschreiben, Lebenslauf und Bewerbung nochmal auf einen Blick zu haben, kannst du dich durch unsere Bewerbungs-Ratgeber klicken.

Insider: Die Bewerbung bei Westnetz

Deine Bewerbung auf eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker reichst du online ein.

Haben deine Unterlagen überzeugt, absolvierst du zunächst von zu Hause aus einen Online-Test.

Nach Bestehen des Tests lädt dich Westnetz zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Hat deine Bewerbungsmappe überzeugt, wirst du bestimmt zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Damit du hier auch die passende Kleidung findest, hier noch ein paar Tipps. Als angehender IT-Systemelektroniker musst du nicht mit Anzug und Krawatte zum Bewerbungsgespräch kommen, aber man will ja auch keinen unseriösen Eindruck hinterlassen. Die gute Mitte sind beispielsweise ein schickes Hemd beziehungsweise eine schlichte Bluse, dazu eine Stoffhose oder ein nicht zu kurzer Rock und geschlossene Schuhe.

Weitere ähnliche Berufe

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos