Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Bürokommunikation

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Kauffrau/-mann für Bürokommunikation

Deine Schulzeit nähert sich dem Ende und nun soll er losgehen, der Bewerbungsmarathon. Organisiertes Arbeiten ist deine Stärke, du behältst Termine im Auge und für dich steht eindeutig fest, dass du für die Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation deine Bewerbung schreiben möchtest. Hier und da wurde das Thema Bewerbungen sicherlich schon während deiner Schulzeit angeschnitten, doch jetzt, da es ans Schreiben der Bewerbung als Kauffrau für Bürokommunikation geht, ist es ganz normal, noch die ein oder andere Frage zu haben. Deshalb haben wir dir hier einige Tipps und Hinweise zusammengetragen, damit du auf einem Blick weißt, was alles in die Bewerbungsmappe gehört und welche Fehler du am besten vermeiden solltest.

In deinem zukünftigen Beruf wird es vor allem darum gehen, Termine zu organisieren, mit Kunden und Geschäftspartnern am Telefon und am PC zu kommunizieren sowie der Ansprechpartner im Unternehmen zu sein. So organisiert wie dein Beruf sollte auch deine Bewerbung um die Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation sein. Dazu gehört zu allererst, dass alle wichtigen Dokumente in deiner Bewerbungsmappe auftauchen. Bei der klassischen Bewerbung als Kaufmann für Bürokommunikation erwartet der Personaler ein Bewerbungsanschreiben, welches etwa eine DIN A4-Seite lang ist. Darin erklärst du, wie du auf die Ausbildung aufmerksam geworden bist, warum du gern als Kaufmann für Bürokommunikation eine Bewerbung absolvieren würdest und was dich zum besten Mann oder zur besten Frau für die Stelle macht. Dem Anschreiben folgt in der Bewerbungsmappe dein Lebenslauf. Diesen verfasst du in tabellarischer Form und gibst persönliche Informationen wie Name, Adresse und Kontaktdaten, aber auch deinen bisherigen schulischen Weg an. Solltest du Ferienjobs, Praktika oder ehrenamtliche Tätigkeiten absolviert haben, kannst du dies ebenfalls im Lebenslauf erwähnen. Zum Schluss legst du Kopien deiner Zeugnisse und gegebenenfalls Zertifikate über Praktika oder dergleichen in deine Bewerbungsmappe. Achte beim Durchblättern deiner Bewerbung als Kauffrau für Bürokommunikation darauf, dass sich keine Tippfehler, Flecken oder Eselsohren eingeschlichen haben. Auch sollte dein Design schlicht gewählt sein und nicht zu viele Sprünge in Schriftfarbe und Schriftgröße enthalten – das könnte nämlich schnell chaotisch wirken. Möchtest du dich dennoch etwas kreativer austoben, kannst du deinem Lebenslauf und deinen Zeugnissen ein Deckblatt voranlegen. Genauere Hinweise zu den einzelnen Dokumenten deiner Bewerbungsmappe kannst du auch noch einmal in unserem Bewerbungs-Ratgeber nachlesen.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Wenn endlich die langersehnte Antwort vom Unternehmen in deinem Briefkasten eintrudelt und dir verkündet, dass du zum Bewerbungsgespräch eingeladen bist, folgt sogleich das nächste Problem: Was trägt man denn bei der Bewerbung zum Kaufmann für Bürokommunikation? Deinen gemütlichen Lieblingshoodie und die ausgewaschene Jeans müssen dafür leider im Schrank bleiben. Ein gutes Outfit für dein Bewerbungsgespräch könnte zum Beispiel aus einem schlichten Hemd oder einer schicken Blusen kombiniert mit einer gut sitzenden Stoffhose oder einem nicht zu kurzen Rock bestehen. Deine Schuhe sollten geschlossen sein, auch wenn die warmen Tage vielleicht vor der Tür stehen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos