Ausbildung als Land- und Baumaschinenmechatroniker/in

Mit freundlicher Unterstützung der Jungheinrich AG

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Land- und Baumaschinenmechatroniker/in

Nach deiner Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker willst du endlich die Arbeitswelt erobern und bist bereit für verantwortungsvolles Arbeiten. Doch willst du verständlicherweise auch etwas mehr Geld verdienen. Hier erfährst du, wie der Verdienst als Land- und Baumaschinenmechatroniker aussieht.

Was verdient ein Land- und Baumaschinenmechatroniker während der Ausbildung?
Wie hoch das Ausbildungsgehalt ausfällt, hängt von Faktoren wie der Branche, der Unternehmensgröße, dem Bundesland und den geltenden Tarifverträgen ab. Oftmals bekommt ein Land- und Baumaschinenmechatroniker in der Ausbildung ein überdurchschnittlich hohes Gehalt. Ist man beispielsweise in einem Bauunternehmen in Nordrhein-Westfalen tätig, verdient man im ersten Ausbildungsjahr 785 Euro brutto und im vierten 1410 Euro im Monat. Arbeitet man im Großhandel in Hamburg, liegt der Verdienst im ersten Ausbildungsjahr bei 760 Euro brutto im Monat und im vierten bei 1160 Euro. Bei Jungheinrich startest Du bereits im ersten Ausbildungsjahr mit 1.004,-€ monatlich.  

Was ist, wenn mein Betrieb keinen Tarifvertrag hat?
Wenn der Betrieb nicht an einen Tarifvertrag gebunden ist, kann es vorkommen, dass du weniger als branchenüblich verdienst. Das muss jedoch nicht unbedingt der Fall sein. Zusammen mit deinem Chef trittst du meist in eine klassische Gehaltsverhandlung. Hier kannst du dich nach dem geltenden Tarifvertrag in deiner Branche richten, um eine realistische Gehaltsvorstellung zu machen.

 

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 550-994 €
    1. Lehrjahr
    550-994 €
  2. 565-1135 €
    2. Lehrjahr
    565-1135 €
  3. 625-1410 €
    3. Lehrjahr
    625-1410 €
  4. 660-1410 €
    4. Lehrjahr
    660-1410 €
  5. Einstiegsgehalt
    2184-2206 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. 4. Lehrjahr
  5. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 8.000
  2. 6.000
  3. 4.000
  4. 2.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2184 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3511 €
  2. Fachwirt/-in
    Minimum: 2500 €
    Fachwirt/-in
    Maximum: 3500 €
  3. Landmaschinenmechanikermeister/-in
    Minimum: 2950 €
    Landmaschinenmechanikermeister/-in
    Maximum: 3900 €
  4. Duales Studium Maschinenbau
    Minimum: 2000 €
    Duales Studium Maschinenbau
    Maximum: 7000 €
  1. Dieser Beruf
  2. Fachwirt/-in
  3. Landmaschinenmechanikermeister/-in
  4. Duales Studium Maschinenbau

Wie viel kann ich als Land- und Baumaschinenmechatroniker später verdienen?
Das Einstiegsgehalt hängt von der Branche, den Tarifverträgen und der Unternehmensgröße ab. Aber auch das Bundesland spielt eine entscheidende Rolle.Im Westen Deutschlands verdienst du im Durchschnitt rund 2940 Euro brutto im Monat. Im Osten hingegen liegt dein durchschnittliches Gehalt bei 2430 Euro brutto.

Bist du im Kraftfahrzeuggewerbe in Sachsen tätig, bekommst du als Berufseinsteiger 2206 Euro brutto im Monat. Hast du mehrere Jahre Berufserfahrungen gesammelt und übernimmst Personalverantwortung, verdienst du 3511 Euro brutto. Arbeitest du hingegen im Landmaschinenmechanikerhandwerk in Nordrhein-Westfalen, liegt dein Lohn im ersten Jahr bei 2184 Euro. Hast du mehrere Jahre Berufserfahrungen gesammelt, bekommst du monatliche 2800 Euro.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos