Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/frau

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Pflegefachmann/frau

Welche Fort- und Weiterbildungen gibt es?

Kaufmännische Weiterbildung

Die Weiterbildung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen qualifiziert Pflegefachmänner für kaufmännische Tätigkeiten im Gesundheits- und Sozialwesen. Als Fachwirt steuern sie Geschäftsprozesse und sind für die Organisation in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Rehaeinrichtungen zuständig.

Studium

Nach dem Abschluss der Pflegeausbildung eröffnet ein Bachelorstudium im Bereich Pflegemanagement, Pflegepädagogik oder Management im Gesundheitswesen ganz neue Karrierechancen. Nach dem Studium können Absolventen leitende Positionen in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen übernehmen.

Wie sind die Zukunftsaussichten als Pflegefachmann?

Pflegefachmänner und Pflegefachfrauen sind die Allroundtalente in der Pflege und lösen ab dem Jahr 2020 die bisherigen Ausbildungen zum Altenpfleger sowie zum Gesundheits- und Krankenpfleger ab. Wer in der Pflege arbeiten möchte, findet den Einstieg lediglich über die Ausbildung zum Pflegefachmann. Aber auch die Art und Weise wie Menschen gepflegt werden, verändert sich. Neue Erkenntnisse der Wissenschaft und der Technik verändern und vereinfachen die täglichen Arbeiten von Pflegefachmännern. So kann die Pflegedokumentation in Zukunft papierlos erfolgen und Patientenakten werden elektronisch eingepflegt: Der Bereich des E-Health ist stark im Kommen. Die Pflege 4.0 sieht beispielsweise vor, dass Pflegepersonal und Patienten in Zukunft mittels Telemedizin-Ansätzen vernetzt sind – beispielsweise über ein Tablet. Pflegepersonal hat dann von überall einen Einblick in die Gesundheitsdaten eines Patienten und kann den Gesundheitszustand überwachen. Ist ein Zustand kritisch, kann per Knopfdruck ein Arzt alarmiert werden. Fakt ist: Pflegende Tätigkeiten können nicht zu 100 Prozent digitalisiert oder von Maschinen übernommen werden, weshalb sie auch in Zukunft in sehr großem Maße von Menschen ausgeübt werden.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos