Ausbildung zum Rohrleitungsbauer/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Rohrleitungsbauer/in

Du weißt, wie wichtig es ist, dass Menschen Wasser, Öl und Gas in ihre Häuser bekommen. Außerdem hast du Spaß an der Arbeit mit deinen Händen und möchtest nicht im Büro eingesperrt sein. Klingt das nach dir? Dann könntest du eine Bewerbung um die Ausbildung als Rohrleitungsbauer versenden. Damit bald du es bist, der in sorgfältig ausgeschachteten Baugruben die Rohre verlegt und wartet, haben wir ein paar Hinweise für dich.

Die Ausbildungsbewerbung als Rohrleitungsbauerin ist ein wichtiges Dokument, daher sollte sie keine Rechtschreibfehler enthalten. Du verhinderst sie mit der Rechtschreibprüfung deines Schreibprogramms und mit der Hilfe von Verwandten und Freunden. Alle Bewerbungen, so auch diese, bestehen aus einem Anschreiben, deinem Lebenslauf mit einem Foto und der Kopie deiner Zeugnisse.

Hilfreiche Tipps für den Lebenslauf kannst du hier bekommen. Zwar wird dein Lebenslauf für die Bewerbung als Rohrleitungsbauer noch nicht besonders lang, aber der Ausbilder kann sich trotzdem einen guten Eindruck verschaffen, vor allem durch deine Hobbys. Sport kann in verschiedener Hinsicht positiv sein: Einerseits zeigt er, dass du körperlich fit bist, und das musst du in diesem Job sein. Treibst du ihn unter freiem Himmel, heißt das, dass du gern draußen bist. Bist du Mitglied einer Mannschaft, unterstreicht das deine Teamfähigkeit, und die ist in diesem Beruf besonders wichtig. So kannst du mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Auch das handwerkliche Basteln und Bauen in deiner Freizeit, vielleicht auch mit Schweißgerät und Lötkolben, wirkt sich positiv auf deine Bewerbung als Rohrleitungsbauerin aus, da du später genau mit diesen Gerätschaften arbeiten musst. Auch Interesse an technischen Geräten wird gern gesehen.

Im Anschreiben deiner Bewerbung als Rohrleitungsbauer erfährt der Ausbilder alles Wichtige über dich. Du nennst neben deinem Namen und deinen Kontaktdaten auch das Datum, an dem du die Schule beenden wirst, und deinen Notenschnitt. Hast du gute Zensuren in Mathematik, Physik und Werken oder Technik, gib sie extra an, denn das sind wichtige Fächer für die Ausbildung. Erkläre, weshalb du gern in diesem Betrieb ausgebildet werden möchtest. Du kannst erwähnen, dass du Gutes gehört oder gelesen hast oder dass dir die Botschaft der Firmenhomepage gefällt. Unterstreiche, dass du dich für diese Ausbildung wirklich gut eignest: Hast du schon ein Praktikum in der Branche absolviert, erwähnst du das hier. Du kannst auf deine Fitness und deine passenden Hobbys verweisen und unterstreichen, dass dir die wichtigen Fächer schon immer am meisten Spaß gemacht haben. Du beendest das Anschreiben für deine Bewerbung als Rohrleitungsbauerin mit freundlichen Grüßen und unterschreibst es handschriftlich.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Da du später Schutzkleidung tragen und körperlich arbeiten wirst, kannst du auch beim Bewerbungsgespräch den Anzug oder das Kostüm im Schrank lassen. Zieh eine ordentliche Jeans oder Stoffhose mit einem Pulli, einer Bluse oder einem Hemd an. Die Sachen sollten frisch, sauber und nicht zerknittert sein. Wichtig sind feste, geschlossene Schuhe, in denen du den ganzen Tag herumlaufen kannst, aber keine Turnschuhe. Lange Haare bindest du zu einem Zopf. Kommst du pünktlich und bist freundlich, steht dem Erfolg deiner Bewerbung als Rohrleitungsbauer nichts mehr im Wege!

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos