Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte/r

Mit freundlicher Unterstüzung von Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

top
10
Bestbezahlte Ausbildungsberufe 2019
Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Sozialversicherungsfachangestellte/r

Wie viel man während der Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten verdient, hängt von der Branche ab, in der man seine Ausbildung macht. In der Regel vergüten unterschiedliche Sozialversicherungsträger auch nach unterschiedlich geltenden Tarifverträgen.

Im Durchschnitt verdient man als Azubi im ersten Ausbildungsjahr 1031 Euro, im zweiten 1111 Euro und im letzten Jahr 1202 Euro brutto im Monat. Übrigens kannst du deine Ausbildung bei allen Sozialversicherungsträgern machen, also z.B. Kranken- oder Rentenkassen wie die Bundesknappschaft Bahn See, aber auch bei manchen großen Firmen oder in Krankenhäusern.

Wie viel kann ich als Sozialversicherungsfachangestellte später verdienen?

Als Sozialversicherungsfachangestellter bist du im öffentlichen Dienst tätig und profitierst von den dort geltenden Tarifverträgen. Als Einstiegsgehalt bekommst du nach TvöD für die Allgemeine Ortskrankenkassen zu Anfang deiner Karriere 2509 Euro und bei der Tarifgemeinschaft der Innungskrankenkassen 2533 Euro brutto im Monat. Bist du im Bereich der Rentenversicherung beschäftigt, wirst du mit 2249 Euro vergütet.

 

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 1030 €
    1. Lehrjahr
    1030 €
  2. 1110 €
    2. Lehrjahr
    1110 €
  3. 1200 €
    3. Lehrjahr
    1200 €
  4. Einstiegsgehalt
    1400-2000 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1400 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2500 €
  2. Krankenkassenfachwirt/-in
    Minimum: 2000 €
    Krankenkassenfachwirt/-in
    Maximum: 4600 €
  3. Betriebswirt/-in für Krankenkassen
    Minimum: 2300 €
    Betriebswirt/-in für Krankenkassen
    Maximum: 5800 €
  4. Duales Studium Gesundheitswesen
    Minimum: 2200 €
    Duales Studium Gesundheitswesen
    Maximum: 4750 €
  1. Dieser Beruf
  2. Krankenkassenfachwirt/-in
  3. Betriebswirt/-in für Krankenkassen
  4. Duales Studium Gesundheitswesen

Mit der Berufserfahrung steigt auch das Gehalt: Bei Versicherungen, die nach der Tarifgemeinschaft der Innungskrankenkassen bezahlen, verdienst du nach vier Jahren im Beruf monatlich 2682 Euro brutto, bei der Deutschen Rentenversicherung sind es nach drei Jahren Berufserfahrung 2598 Euro.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos