Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann/-frau

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Flexibel, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Veranstaltungskaufmann/-frau

Wenn du dich für den Beruf Veranstaltungskaufmann oder Veranstaltungskauffrau entschieden hast, bist du Anwärter auf einen der zurzeit beliebtesten Ausbildungsberufe überhaupt. In diesem Beruf kannst du dich kreativ und organisatorisch ausleben und hast dafür aber sicherlich auch mal ein bisschen Stress. Wie so häufig stellt man sich auch hier die Frage nach dem möglichen Verdienst: Wie ist es um das Gehalt eines Veranstaltungskaufmanns bestimmt? Wir reden Tacheles:

Wenn du deine Ausbildung abgeschlossen hast, interessiert es dich sicher auch, wie hoch dein Einstiegsgehalt wohl sein wird. Das können wir direkt beantworten, und zwar bekommt ein gerade frisch ausgelernter Veranstaltungskaufmann einGehalt von etwa 1600 bis 1800 Euro, es kann aber auch mehr oder weniger sein.

Mit etwas mehr Berufserfahrung in der Tasche sieht es für dich auch lohntechnisch besser aus. Der durchschnittliche Verdienst eines Veranstaltungskaufmanns beträgt etwa 1900 Euro und rangiert zwischen circa 1800 und 2100 Euro. Damit gehörst du natürlich nicht zur Königsklasse der Gehälter in Deutschland, hast dafür aber einen spannenden und abwechslungsreichen Job in dem du nicht nur am Schreibtisch sitzt.

Vielleicht ist für dich ja trotz allem das berufliche Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht und dein Gedächtnis und deine Brieftasche lechzen nach Weiterbildung? Prima. Denn mit der Vorbildung als Veranstaltungskaufmann hast du eine sehr gute Grundlage und etliche Möglichkeiten für eine Höherqualifizierung geschaffen. Immer denkbar sind die Weiterbildungen entweder zum Fachwirt oder zum Betriebswirt. Beide Weiterbildungen verschaffen dir mit Sicherheit ein höheres Gehalt als du es als Veranstaltungskaufmann bekommen würdest.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 700-750 €
    1. Lehrjahr
    700-750 €
  2. 750-800 €
    2. Lehrjahr
    750-800 €
  3. 800-850 €
    3. Lehrjahr
    800-850 €
  4. Einstiegsgehalt
    1600-1800 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1600 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2600 €
  2. Fachwirt/-in Medien
    Minimum: 2000 €
    Fachwirt/-in Medien
    Maximum: 3000 €
  3. Duales Studium Medienwirtschaft
    Minimum: 2600 €
    Duales Studium Medienwirtschaft
    Maximum: 3900 €
  4. Meister/-in der Veranstaltungstechnik
    Minimum: 2000 €
    Meister/-in der Veranstaltungstechnik
    Maximum: 3300 €
  1. Dieser Beruf
  2. Fachwirt/-in Medien
  3. Duales Studium Medienwirtschaft
  4. Meister/-in der Veranstaltungstechnik

Als Fachwirt-Medien kannst du mit einem Gehalt um die 2500 Euro rechnen, hin und wieder auch mit über 3000 Euro Bruttogehalt. Ein Betriebswirt-Medien erhält einen vergleichbaren Verdienst, es sei denn, er hat studiert und besitzt den Bachelortitel‚ Diplom-Betriebswirt – Medien und Kommunikation‘. Dann siehts nämlich nochmal eine Stufe besser aus: In günstigen Fällen könntest du ein Bruttogehalt von mehr als 5000 Euro abstauben, allerdings – sind wir ehrlich – ist das nicht so arg wahrscheinlich. Durchschnittlich 3100 Euro kann man als Monatslohn in diesem Job erwarten. Auch ein Studium der Fachrichtung ‚Eventmanagement‘ ist denkbar.

Wenn du später am liebsten selbst ausbilden und deine eigene Agentur gründen willst, wäre es auch eine gute Idee, den Meister der Veranstaltungstechnik, beispielsweise in den Fachrichtungen Bühne, Studio oder Halle oder Beleuchtung zu machen. Hier verdienst du etwa zwischen 2000 und 3300 Euro monatlich.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos