Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/in in der Hütten- und Halbzeugindustrie

Sugar image big verfahrensmechanikerhuettenhalbzeugindustrie3
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst (möglich)
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Verfahrensmechaniker/in in der Hütten- und Halbzeugindustrie

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Anzug und Krawatte beziehungsweise Bleistiftrock und Pumps sind nicht so wirklich deins? Das macht nichts. Im Arbeitsalltag eines Verfahrensmechanikers (oder einer Verfahrensmechanikerin selbstverständlich) in der Halbzeugindustrie haben schicke Klamotten in der Regel nichts zu suchen. Immerhin bekommst du feuerfeste Arbeitskleidung, die nach einer Schicht am glühenden Ofen ziemlich rußig sein wird. Zum Vorstellungsgespräch reicht es also aus, wenn du in einer sauberen dunklen Hose, einem guten Hemd oder eine Bluse erscheinst. Kleiner Tipp: Zieh am besten feste Schuhe an, falls du direkt eine Tour durch das Stahlwerk angeboten bekommst.

Dieses Profil wurde von Laura geschrieben
Du möchtest Laura etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Laura kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos