Ausbildung bei Internationale Berufsakademie (iba) Leipzig

Ausbildung bei iba Leipzig

Die Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe (kurz iba) ist Deutschlands größte staatlich anerkannte private Berufsakademie mit Sitz in Darmstadt. Die unbefristete staatliche Anerkennung wurde von der hessischen Landesregierung ausgesprochen. Die iba unterhält bundesweit Studienorte in 12 Städten u.a. in Hamburg, Köln, Leipzig, Darmstadt und München. Insgesamt werden aktuell über 1900 junge Studierende in Zusammenarbeit mit mehr als 1500 Unternehmen, darunter auch viele namhafte Großkonzerne, zu qualifizierten Nachwuchskräften ausgebildet.

An der iba studiert man im Modell der geteilten Woche – das bedeutet jede Woche jeweils 20 Stunden studieren und arbeiten. So können die Studierenden das im Studium Erlernte direkt in die Praxis übertragen. Dadurch entsteht eine enge Bindung an das Praxisunternehmen, von der sowohl die Studierenden als auch die Unternehmen profitieren.

Die Internationale Berufsakademie bietet die dualen Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre und Sozialpädagogik & Management an. Alle Studiengänge sind akkreditiert und schließen mit dem Bachelor ab. Im Studiengang Betriebswirtschaftslehre wählen die Studierenden unter den Fachrichtungen Hotel- und Tourismusmanagement, Gastronomiemanagement, Event-, Messe- und Kongressmanagement, Marketingkommunikation/PR, Sportmanagement, Industrie und Handel, Financial Services, Personalwirtschaft und Personaldienstleistungen, Steuer- und Prüfungswesen, Gesundheitsmanagement, Kultur- und Medienmanagement, sowie Immobilienwirtschaft.

Das Modell der geteilten Woche an der iba ist ein innovatives Studienkonzept, das von Studierenden und kooperierenden Praxispartnern als sehr erfolgreich bewertet wird. Die Studierenden absolvieren wöchentlich jeweils 20 Stunden im Studium und im Praxisbetrieb, wobei die theoretisch erlernten Studieninhalte zur Lösung unternehmensbezogener Problemstellungen herangezogen werden. Das Modell der geteilten Woche ermöglicht neben dem frühen Berufseinstieg kontinuierliche und intensive Einbindung der Studierenden in betriebliche Abläufe und gewährleistet eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Neben den fachrelevanten Inhalten werden auch Management- und Sozialkompetenzen sowie Sprachkenntnisse vermittelt.

Über 1500 Praxisunternehmen bundesweit bilden in Zusammenarbeit mit der iba qualifizierte Nachwuchskräfte aus. Darunter sind erfolgreiche mittelständische Unternehmen und Institutionen sowie weltweit agierende Großkonzerne. Stetig kommen neue Praxispartner hinzu.

Aktuelle Jobangebote unserer Praxispartner stellen Ihnen unsere Studienberater in einem persönlichen Gespräch gerne vor. Einige Jobangebote können Sie bereits auf www.internationale-ba.com ansehen.