nach oben
  • Gesamtbewertung Unternehmen:
  • Aufgaben / Lernerfolg:
  • Spaßfaktor / Arbeitsatmosphäre:
  • Weiterempfehlungsrate:
    100 %
  • Bewerte deine Ausbildung

Insgesamt 3 Bewertungen

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Besonders gut gefallen hat mir, dass ich so gut wie jede Abteilung während meiner Ausbildung durchlaufen konnte. Somit habe ich im Hinblick auf die Organisation und die verschiedenen Tätigkeitsbereiche einen guten Überblick erlangt. Ein weiterer Punkt, welcher mir an meiner Ausbildung gefallen hat, war die gute Betreuung und das Ausbildungskonzept. Es wurde sich stets um uns bemüht und wir wurden in regelmäßigen Abständen zu Mitarbeitergesprächen eingeladen, sodass unsere Ausbildung noch mehr optimiert werden konnte. Am Ende eines jeden Fachbereiches erhielten wir Ausbildung- Beurteilungen und konstruktive Kritik (Feedbackgespräch). Dadurch konnten wir stetig sehen wo wir uns noch verbessern können, oder auch was wir beibehalten können. Kurzum gesagt: Es wurde steig darauf geachtet, dass wir so gut wie möglich ausgebildet werden.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir, weil die Einsatzmöglichkeiten sehr vielfältig sind. Überall wo es etwas zu verwalten gibt, werden Fachkräfte benötigt. Alleine im Rathaus gibt es unglaublich viele Möglichkeiten: Standesamt, Sozialamt, Stadtkasse, Steueramt, Bauamt, … Es ist ein Beruf mit Zukunft und mit vielen Chancen sich weiterzubilden. Ein weiterer Grund für diese Ausbildung ist auch, dass der Beruf Verwaltungsfachangestellte/r krisensicher ist.
  • AusbildungsberufVerwaltungsfachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebStadt Hockenheim
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2016
  • AusbildungsortHockenheim
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi bei der Stadtverwaltung Hockenheim wird man sehr gut behandelt, in manchen Fachbereichen fühlt man sich wie ein vollwertiger Mitarbeiter. Die Kollegen sind immer freundlich und versuchen bei Problemen zu helfen. Während den Praxisphasen durchläuft man die verschiedenen Fachbereiche und bekommt viele unterschiedliche Aufgabengebiete gezeigt und man merkt auch ziemlich schnell welche Tätigkeiten einem mehr bzw. weniger gefallen. Außerdem gibt es eine gleitende Arbeitszeit, was mir persönlich auch sehr gut gefällt, da man sich seine Arbeitszeit so einteilen kann wie man will (natürlich muss man auch die Öffnungszeiten beachten).
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
An meiner Ausbildung gefällt mir die Flexibilität, das verantwortungsbewusste Arbeiten und der tägliche Kontakt mit Bürgern. Dazu kommen noch die vielseitigen Aufgaben die man während den Praxisphasen kennenlernt und das Wissen das man sich in dieser Zeit aneignet. Manchmal gibt es auch Tätigkeiten die weniger interessant sind wie zB. das Abheften von Akten oder das sortieren von Unterlagen. Allerdings finde ich, dass diese Tätigkeiten genauso zu dieser Ausbildung dazu gehören und deshalb ist es auch nicht so schlimm. Man sollte sich natürlich vorher Gedanken darüber machen, ob einem Verwaltungstätigkeiten und rechtliche Themenstellungen Spaß machen.
  • AusbildungsberufBeamter/Beamtin im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst
  • AusbildungsbetriebStadt Hockenheim
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortHockenheim
  • Arbeitszeit9 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi wird man schnell sehr gut in das Team aufgenommen. Einem wird Vertrauen geschenkt, indem man wichtige Aufgaben zugeteilt bekommen. Bei Unsicherheit und Fragen wird einem schnell und kompetent weitergeholfen. Das Arbeitsklima ist sehr angenehm, es herrscht eine freundliche, nicht zu ernste Stimmung.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir gut, da ich jeden Tag neues Lerne, das System schon nach kurzer Zeit so gut verstanden haben, dass ich sehr schnell Fehler entdecke und der Verhältnis zu den Kollegen äußerst angenehm ist. Der einzige Nachteil den die Ausbildung mit sich bringt, ist die lange Fahrt in die Berufsschule (6x 4 Wochen/ Ausbildungsjahr) nach Calw. Dort ist man in einem Personalwohnheim mit anderen Auszubildenden aus BW, RP und Bayern für die Schulzeit untergebracht. Die Betreuung im Wohnheim ist jedoch sehr herzlich. Fahrtkosten werden, bis auf einen kleinen Eigenanteil, von der Stadt übernommen. Das Wohnheim und Essen wird voll übernommen.
  • AusbildungsberufFachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
  • AusbildungsbetriebStadt Hockenheim
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortHockenheim
  • Arbeitszeit9 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben