FAQ
Wir bieten klassische duale Berufsausbildungen in folgenden Berufen an:
  • Berufskraftfahrer/in
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Fachinformatiker für Systemintegration
  • Kfz-Mechatroniker
  • Fachlagerist
  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice 
Zunächst lassen uns die BewerberInnen Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder über das Online-Bewerbungsformular auf www.talke.com zukommen und erhalten eine Eingangsbestätigung. Im Anschluss laden wir die BewerberInnen zu einem Auswahltag ein. Sie nehmen hier gemeinsam mit anderen Bewerbern an verschiedenen Übungen teil und absolvieren einen Einstellungstest. Wer im Rahmen des Auswahltages überzeugen konnte, wird dann zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. 
In den gewerblichen Berufen legen wir Wert darauf, dass der potentielle Kandidat 2-5 Tage im Tagesgeschäft reinschnuppert, um wirklich eine Vorstellung davon zu bekommen, was ihn/sie in der Ausbildung erwartet.
In der Regel bis zum Ende des Vorjahres, es kann dennoch immer wieder sein, dass eine Bewerbung auch im Mai Sinn ergibt, obwohl die Ausbildung bereits im August startet.
ca. 12-15
Der benötigte Schulabschluss ist vom gewählten Ausbildungsberuf abhängig. Bei einem Großteil unserer Ausbildungsberufe ist ein Hauptschulabschluss aber völlig ausreichend.
Die Auszubildenden werden in den verschiedenen Fachbereichen durch die Mentoren betreut. Aufgabe der Mentoren ist die Sicherstellung der fachlichen aber auch persönlichen Betreuung der Auszubildenden sowie die Vermittlung der Ausbildungsinhalte. Zusätzlich werden die Auszubildenden durch die Personalabteilung betreut und haben hier für unterschiedliche Themen feste Ansprechpartner, die ständig im Austausch mit den verschiedenen Fachbereichen stehen.
Bereits in der Probezeit gibt es nach 2 Monaten ein Gespräch, um sich auszutauschen, ob der Auszubildende gut im Unternehmen gestartet ist und ob der Ausbildungsberuf und auch -betrieb immer noch seinen Vorstellungen entspricht. Der Auszubildende bekommt ein erstes Feedback vom Fachbereich sowie vom Bereich Human Resources. Bei Bedarf wird zum Ende der Probezeit ein weiteres Gespräch geführt.Außerdem gibt es regelmäßige Feedbackgespräche, in denen Sie eine Rückmeldung zu Ihren Ausbildungsleistungen bekommen. Ebenso dürfen Sie jeden der Fachbereiche, in denen Sie eingesetzt sind, schriftlich bewerten.
Zu Ausbildungsbeginn bekommen die neuen Auszubildenden eine Vielzahl an Schulungen und zusammen mit allen Auszubildenden des Standortes Hürth findet ein Team-Event in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, dem ASV Köln (Sportverein), statt.
In der Regel nicht, aber für Interessierte ist ein Auslandseinsatz nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung möglich.
Da die Firma TALKE vor allem für den eigenen Bedarf ausbildet, ist die Chance nach der Ausbildung übernommen zu werden sehr hoch.
Im Rahmen von jährlichen Mitarbeitergesprächen können Weiterbildungsvereinbarungen mit dem Vorgesetzten getroffen werden, die dann individuell und in Rücksprache mit der Personalentwicklung umgesetzt werden können.
Auch hier wieder ist wieder zu erwähnen, dass Talke für den eigenen Bedarf ausbildet und junge Mitarbeiter an das Unternehmen binden möchte. Aus diesem Grund fördern wir Weiterbildung/Entwicklung unserer "übernommenen" Auszubildenden.

Beispiele:

Einige Führungskräfte im Unternehmen haben als Auszubildender (m/w) bei Alfred Talke gestartet.

Wir fördern Weiterbildungen, die nebenberuflich absolviert werden wie z. B. Meisterausbildung, Studium usw.. Fördermöglichkeiten können finanzielle Unterstützung oder auch speziell angepasste Arbeitszeitmodelle sein.

Wir hatten einen Auszubildenden, der in Indien geboren ist. Als unser Geschäft dort vor Ort aufgebaut wurde, äußerte der Auszubildende den Wunsch nach erfolgreich beendeter Ausbildung in Indien eingesetzt zu werden. Das letzte halbe Jahr wurde er mit einem speziell aufgesetzten Traineeprogramm auf diese Aufgabe vorbereitet.



  

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen