Azubi

Das Azubi-Interview mit Chantal B. - Ardagh Group

  • Name des AuszubildendenChantal B.
  • AusbildungIndustriekaufmann/-frau
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Was fällt alles unter deinen Aufgabenbereich?

Chantal B.:

In meinen zwei Monaten innerhalb in der Personalabteilung war ich zuständig für SAP-Eintragungen bezogen auf Urlaub, Krankheiten sowie Überstunden der Mitarbeiter. Zudem durfte ich Vorstellungsgesprächen beiwohnen. Derzeit bin ich im Magazin tätig und kümmere mich um die Bestellung von Ware.

Ausbildung.de:

Was hat dich an deinem Ausbildungsberuf angesprochen?

Chantal B.:

Schon lange habe ich Interesse an einem kaufmännischen Beruf gehabt. Ich empfinde ihn als sehr abwechslungsreich und erfüllend, was besonders an den verschiedenen Einsatzabteilungen liegt, welche man während der Ausbildung durchläuft.

Ausbildung.de:

Musstest du auf bestimmte Dinge nach Ausbildungsbeginn in deiner Freizeit verzichten?

Chantal B.:

Durch eine Arbeitszeit von 7:00 - 15:00 bzw. 16:00 Uhr habe ich noch genügend Zeit, diversen Freizeitaktivitäten trotz Vollzeit nachzugehen.

Ausbildung.de:

Warum hast du dich dafür entschieden, deine Ausbildung bei "Ardagh Glass" in Nienburg zu machen?

Chantal B.:

Der Betrieb hat einen guten Ruf, ist weltweit vertreten und wurde als "BEST PLACE TO LEARN" ausgezeichnet. Dies alles hat mich sehr überzeugt.

Das Azubi-Interview mit Kevin S. - Ardagh Group

  • Name des AuszubildendenKevin S.
  • AusbildungElektroniker/in für Automatisierungstechnik
  • Ausbildungsjahr3. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben fallen täglich für dich an?

Kevin S.:

Vor allem die Fehlersuche und Instandhaltung von elektrischen Anlagen. Vorbereitungen für den Umbau im Produktionsbereich und das Sauberhalten des Arbeitsplatzes. Das Wissen wird jeden Tag ein Stück erweitert.

Ausbildung.de:

Was hat dich in diesem Betrieb bisher besonders positiv überrascht?

Kevin S.:

Der Zusammenhalt zwischen den einzelnen Abteilungen hier ist bemerkenswert. 

Ausbildung.de:

Warum hast du dich für "Ardagh Glass" in Nienburg als Ausbildungsbetrieb entschieden?

Kevin S.:

Ich wollte gerne in einem großen europaweiten Unternehmen arbeiten. Mir erschien dieser Betrieb als eine sichere und attraktive Stelle.

Ausbildung.de:

Wie wird dir bei Problemen in der Schule von Seiten der Ausbilder geholfen?

Kevin S.:

Meine Ausbilder sind immer dazu bereit, mich zu unterstützen. Dafür gibt es extra zwei Ausbilder, die sich ausschließlich um diesen Aufgabenbereich kümmern.