Azubi

Das Azubi-Interview mit Oliver Hoppe - Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA

  • Name des AuszubildendenOliver Hoppe
  • Alter des Auszubildenden26 Jahre Jahre
  • AusbildungGesundheits- und Krankenpfleger
  • Ausbildungsjahr3. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Oliver Hoppe:

Ich hab mich einfach beworben, nachdem ich die Anzeige auf der Internetseite von Asklepios entdeckt hatte. Ich hatte vorher schon eine Ausbildung zum Physiotherapeuten begonnen, dabei aber schnell festgestellt, dass mir das nicht liegt.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Oliver Hoppe:

Ich habe mir die Ausbildung genauso vorgestellt, nur dachte ich, dass man am Anfang nur mitläuft. Stattdessen hat man uns gleich Aufgaben übertragen. Welpenschutz gab es nur in der ersten Woche.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Oliver Hoppe:

Die Arbeit auf der Intensivstation, denn da kümmert man sich nur um ein oder zwei Patienten, kann sie also viel intensiver betreuen. Auf anderen Stationen misst man manchmal nur Blutdruck.

Kann ich so gar nicht sagen – eher was mir viel Spaß macht (s. o.)

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Oliver Hoppe:

Ja.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Oliver Hoppe:

Ich kann allen die Ausbildung empfehlen, die sozial engagiert und kommunikativ sind, die Arbeit mit Menschen mögen, und allen, die einen zukunftssicheren Job suchen, denn das ist er definitiv.