Personaler

Das Personaler-Interview mit Andreas Krotki - avitea GmbH

  • Name des PersonalersAndreas Krotki
  • BerufReferent Personalentwicklung
  • Xing-ProfilZum Xing-Profil

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

Andreas Krotki:

Mein Name ist Andreas Krotki und ich leite seit 2009 den Ausbildungsverbund der avitea GmbH. In dieser Funktion bin ich verantwortlich für den Ablauf der Berufsausbildung für alle Auszubildende in allen Ausbildungsbetrieben.

Darüber hinaus bilde ich alle kaufmännischen dualen Studenten direkt bei der avitea GmbH aus

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Andreas Krotki:

Das Beste an unserem Ausbildungsverbund ist, dass alle Auszubildenden eine sehr gute Ausbildung bei einem unserer Ausbildungspartner erhalten. Sollten Inhalte aus dem Berufsbild nicht vermittelt werden können oder ist einfach nur der Blick über den Tellerrand gewünscht, helfen sich die Partner des Ausbildungsverbundes untereinander.

Da eine Ausbildung nicht immer nur glatt laufen kann, unterstützen wir unsere Auszubildenden bei schulischen oder fachlichen Defiziten durch zusätzlichen Unterricht oder helfen bei familiären oder sozialen Problemen durch unseren hauseigenen Gesundheits- und Sozialmanager.

 Am Ende der Ausbildung ist stets eine Übernahme beim Ausbildungspartner das Ziel. Sollte dies jedoch nicht möglich sein, bieten wir unseren Auszubildenden eine Stelle bei einem unserer zahlreichen Kundenbetriebe an.

Ausbildung.de:

Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?

Andreas Krotki:

Alle Berufe haben ihren eigenen Reiz und spannende Aufgaben, so dass die Wahl des passenden Ausbildungsberufes sehr schwierig ist.

Nach einigen Jahren im Berufsleben kann ich sagen, dass ich mich in meinem Beruf rund um wohl fühle und damals die richtige Entscheidung getroffen habe. Daher würde ich ein kaufmännisches duales Studium bei uns wählen.