Ausbildung bei Barilla Deutschland GmbH

  • Name Barilla Deutschland GmbH
  • Anschrift Wasastraße 10, 29229 Celle
  • Gründungsjahr 1877
  • Mitarbeiter 350
Barilla - The Italien Food Company. Since 1877.


Konzerninformationen

Barilla entstand 1877 in Parma (Italien) aus einem handwerklichen Betrieb, in dem Brot und Pasta hergestellt wurden. Heute ist Barilla ein multinationaler Lebensmittelkonzern, der in Italien und auf dem weltweiten Markt in der Kategorie Pasta Marktführer ist. Barilla ist darüber hinaus in Kontinentaleuropa führend im Bereich der Fertigsaucen, im Bereich Backwaren führend in Italien und in der Kategorie Trockenflachbrote führend in den Ländern Skandinaviens.

Barilla besitzt 26 Werke (14 in Italien und zwölf im Ausland), davon neun Mühlen, die direkt verwaltet werden und den Großteil des Rohmaterials liefern, das für die Herstellung der Pasta und der Backwaren benötigt wird.

Die Treue gegenüber den Grundsätzen und den Werten, die in der Unternehmensphilosopie verankert sind, der Umgang mit den Menschen als zentrale Ressource für die Entwicklung und Erfolg des Unternehmens und der Einsatz von fortschrittlichen Produktionssystemen machen aus Barilla einen Lebensmittelhersteller, der auf der ganzen Welt als einer der wichtigsten Übermittler des italienischen "Know-hows" geschätzt wird.

Über die Barilla Deutschland GmbH

Die Barilla Deutschland GmbH gehört zur italienischen Barilla G.e.R. Fratelli S.p.A. Mit einem Umsatz von 3,2 Mrd. Euro zählt die Unternehmensgruppe zu den global erfolgreichsten Foodproduzenten und ist mit ihren Produktgruppen Meal Solutions sowie Bakery weltweit am Markt etabliert.

In Köln ist die deutsche Vertriebs- und Marketingorganisation für die Marken Barilla und Wasa angesiedelt.

An dem Produktionsstandort in Celle wird Knäckebrot für die Marke Wasa hergestellt. Das Werk wurde 1967 in Betrieb genommen, 1999 in die Barilla Gruppe integriert und beschäftigt derzeit ca. 260 Mitarbeiter.
Wasa, 1919 in Schweden gegründet, ist die weltweit führende Knäckebrotmarke. Von den Produktionsstätten Filipstad (Schweden) und Celle werden ca. 60.000 Tonnen Knäckebrot sowie andere Bäckereiprodukte in über 40 Länder ausgeliefert, darunter vor allem Schweden, sowie der übrige Norden, außerdem Länder wie Deutschland, Polen, Niederlande, Frankreich und die USA.

Ausbildungsstandorte

Die Ausbildung für alle angebotenen Berufe findet im Wasa-Knäckebrotwerk im niedersächsischem Celle statt.