Laufbahnausbildung im gehobenen nichttechnischen Dienst

20 freie Stellen in Pullach im Isartal
Jetzt online bewerben
Bitte beziehe dich in deiner Bewerbung auf Ausbildung.de
Per Post

Bundesnachrichtendienst
-Ausbildungsforum-
Kennziffer: HSB
Postfach 04 08 59
10064 Berlin

Adresse kopieren
Bitte schreibe in deiner Bewerbung, dass du dich über Ausbildung.de bewirbst
Sie sind auf der Suche nach einem abwechslungsreichen, vielseitigen und spannenden Ausbildungsplatz bei einem attraktiven Arbeitgeber?
Dann könnte der Bundesnachrichtendienst eine interessante Option für Sie sein.

Wir sind der geheime Auslandsnachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland und gehören dem Geschäftsbereich des Bundeskanzleramtes an. Im Auftrag der Bundesregierung beobachten wir die sicherheits- und außenpolitschen Entwicklungen in Ländern und Krisenregionen rund um den Globus, analysieren die Lage und informieren die Bundesregierung umfassend und zeitgerecht. Unsere Berichte und Analysen helfen der Bundesregierung weitgreifende Entscheidungen in Fragen der Sicherheit und Außenpolitik für unser Land zu treffen.
Anforderungsprofil
  • Abitur, Fachhochschulreife (bevorzugt der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung) oder einen hochschulrechtlich als gleichwertig anerkannten Bildungsstand. Gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik werden vorausgesetzt.
  • Spaß am Erlernen von Fremdsprachen
  • Interesse an politischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit anderen Menschen
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Mobilität
  • deutsche Staatsangehörigkeit
Bewerbungsverfahren
Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und nehmen an einem eintägigen Auswahlverfahren teil.

Das Auswahlverfahren besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Es umfasst unter anderem einen eignungspsychologischen Test, einen Aufsatz und ein Kurzreferat.

Des Weiteren erfolgt eine amtsärztliche Untersuchung sowie eine Sicherheitsüberprüfung auf Grundlage des Sicherheitsüberprüfungsgesetzes (SÜG).
Dauer und Ort der Laufbahnausbildung
Die Laufbahnausbildung im gehobenen Dienst dauert 3 Jahre und gliedert sich in ein halbjähriges Grundstudium am Zentralbereich der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl (Nordrhein-Westfalen) sowie ein Hauptstudium und Praktika in Pullach i. Isartal und Berlin.
Ausbildungsinhalte
Neben Themen wie Staats-, Verwaltungs- und Beamtenrecht lernen die Anwärter/innen anhand aktueller politischer, wirtschaftlicher oder rechtlicher Fragestellungen Informationen zu beschaffen und zu analysieren. Weiterhin werden die Anwärter/innen in einer Fremdsprache ausgebildet sowie in nachrichtendienstlichen Fachthemen, wie z.B. Observation.
Aufgaben
Nach erfolgreichem Abschluss der Laufbahnausbildung werden die Beamten/innen bevorzugt in den Abteilungen für Operative Nachrichtenbeschaffung und Auswertung sowie in der Abteilung Eigensicherung tätig.

Das Aufgabengebiet der operativen Nachrichtenbeschaffung umfasst die Informationsgewinnung mittels menschlicher Quellen. Dienstreisen im In- und Ausland, die Führung von Quellen, aber auch die fachliche und organisatorische Unterstützung der Kollegen/innen des höheren Dienstes gehören dabei zum Aufgabenbereich.

In der Auswertung sichten die Mitarbeiter/innen umfangreiches offenes und geheimes Nachrichtenmaterial, führen die Informationen zusammen und unterstützen die Kollegen/innen des höheren Dienstes bei der Erstellung von Berichten und Analysen.

Ein Einsatz in einer der zahlreichen Auslandsdienststellen des BND ist möglich. Hierfür müssen jedoch verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden, wie zum Beispiel eine längere Zugehörigkeit zum BND und fundierte Sprachkenntnisse in der entsprechenden Landessprache.
Status
Während der Laufbahnausbildung befinden sich die Anwärter/innen in einem Beamtenverhältnis auf Widerruf und erhalten Anwärterbezüge.

Nach bestandener Laufbahnprüfung erhalten die Absolventen/innen den akademischen Grad eines/r Diplom-Verwaltungswirtes/in (FH) und können als Regierungsinspektoren/innen (Besoldungsgruppe A9) in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen werden.
So bewerben Sie sich bei uns
Sämtliche Informationen zur Bewerbung (u.a. den Personalbogen) erhalten Sie unter www.bundesnachrichtendienst.de (Karriere – Bewerben).


Bewerbungsschluss: 31. Juli 2018
Job posting gallery  bnd farbe
Job posting gallery 360x240 tor lgsw
Job posting gallery 360x240 pullach einfahrt

Brauchst du Hilfe bei deiner Bewerbung?

Der erste Satz in deinem Bewerbungsanschreiben

Sehr geehrte/r Herr/Frau [Mustermann],

über Ausbildung.de bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich hiermit um eine Ausbildung als Verkäufer/in in Ihrem Unternehmen.

Der perfekte Lebenslauf, einfach online erstellen

Erstelle dir jetzt in nur 2 Minuten einen Designer-Lebenslauf und erhöhe deine Bewerbungschancen.