Ausbildung bei Bundeswehr

  • Name Bundeswehr
  • Anschrift Brühler Str. 309a, 50968 Köln
  • Telefon 0800 9800880
  • Gründungsjahr 1955
  • Mitarbeiter 265.000
  • Branche Öffentlicher Dienst

Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht.

Ob im militärischen Einsatz oder bei einer zivilen Beschäftigung: Die mehr als 265.000 Soldatinnen und Soldaten sowie zivilen Fachkräfte tragen ihren ganz persönlichen Teil dazu bei, Deutschland ein Stück sicherer zu machen. Vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben erfordern körperliche und geistige Fitness sowie einen starken Charakter.

Um diese besonderen Leistungen zu ermöglichen, erhalten die Soldatinnen und Soldaten sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch umfassende Aus- und Weiterbildungen die Chance, ihre Potenziale zu erkennen, zu entfalten und sich fachlich wie persönlich weiter zu entwickeln.

Berufsausbildung

Die Bundeswehr ist einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsinstitutionen im öffentlichen Dienst. Sie bietet neben den militärischen Laufbahnen auch staatlich anerkannte Ausbildungen „ohne Uniform“ in mehr als 50 technischen, kaufmännischen, medizinischen und handwerklichen Berufen an.

Auf dem Weg zu Ihrem Traumberuf profitieren Sie von einer intensiven Betreuung durch erfahrene Ausbilderinnen und Ausbilder. Von Beginn an arbeiten Sie mit, lernen täglich dazu und übernehmen frühzeitig Verantwortung. Dazu gibt es das gute Gefühl, nicht irgendetwas, sondern etwas Sinnvolles zu tun. Sie leiten einen Beitrag für die Gesellschaft und qualifizieren sich individuell als Expertin bzw. als Experte.

Was Ihnen die Bundeswehr als Arbeitgeber außerdem bietet: eine gute Bezahlung, soziale Leistungen sowie einen sicheren Arbeitsplatz mit verschiedenen Karrieremöglichkeiten. Dies könnte eine anschließende Tätigkeit als Beamtin bzw. Beamter im mittleren Dienst oder auch die militärische Laufbahn der Unteroffiziere oder Feldwebel sein.

Duales Studium

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, als Beamtenanwärterin bzw. -anwärter ein duales Bachelor-Studium zu absolvieren. Je nach Ausschreibung haben Sie die Wahl zwischen bis zu 14 Studiengängen an verschiedenen Kooperationshochschulen. Neben dem Studium durchlaufen Sie eine qualifizierende Laufbahnausbildung in der Bundeswehrverwaltung. Die Verwaltung der Bundeswehr versteht sich als Ausrüster und Dienstleister der Streitkräfte und ist mit drei zentralen Bundesämtern und einem dichten Netz aus Dienststellen über das ganze Bundesgebiet verteilt. In Praktika bei den zivilen Dienststellen erhalten Sie einen umfangreichen Einblick in deren tägliche Arbeit. Parallel startet Ihre Karriere in der Beamtenlaufbahn mit dem Ziel der Verbeamtung auf Lebenszeit.

Auszeichnungen

Trendence Schülerbarometer 2016/2017

Trendence Schülerbarometer 2015/2016

Trendence Schülerbarometer 2017/2018