Personaler

Das Personaler-Interview mit Sophie Meyer - Carlsberg Deutschland Holding GmbH

  • Name des PersonalersSophie Meyer
  • BerufAusbildungsleitung

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Sophie Meyer:

Bei uns durchlaufen die Azubis sehr viele unterschiedliche Abteilungen, sodass ein möglichst breites Wissensspektrum vermittelt wird. Damit seid ihr Generalisten und könnt später fast überall eingesetzt werden! Ein toller Nebeneffekt ist, dass ihr im Unternehmen super vernetzt seid, ganz viele Kolleginnen und Kollegen kennt und ihr die Schnittstellen zwischen den verschiedenen Abteilungen nicht nur kennt, sondern auch versteht. Wir haben ein sehr offenes, skandinavisch-geprägtes Betriebsklima. Wir kommunizieren viel, unsere Türen stehen immer offen - sogar die der Chefs!

Ausbildung.de:

Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?

Sophie Meyer:

Ich habe eine Ausbildung zur Industriekauffrau in einem anderen Lebensmittelunternehmen gemacht und habe während meiner Azubi-Zeit viele interessante Abteilungen kennenlernen können. So konnte ich analysieren, was mir am meisten Spaß machte und wo meine Stärken am besten zum Einsatz kommen. In der Personalabteilung habe ich in den Vorstellungsgesprächen mit ganz unterschiedlichen Personen zu tun und muss mich möglichst schnell auf verschiedene Persönlichkeiten einstellen können. Auch die Entwicklung jedes einzelnen unserer Azubis zu begleiten und zu fördern, bringt mir enorm viel Freude!

Das Personaler-Interview mit Christian Zimmer - Carlsberg Deutschland Holding GmbH

  • Name des PersonalersChristian Zimmer
  • BerufAbteilungsleiter der Bierherstellung

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind

Christian Zimmer:

Ich bin Christian Zimmer und seit 2013 als Diplom Braumeister für Carlsberg Deutschland am Standort Lübz in verschiedenen Funktionen tätig.
Seit dem Jahr 2015 leite ich nun die Abteilung der Bierherstellung in vollem Umfang und bin des Weiteren der stellvertretende Brauereidirektor in der Mecklenburgischen Brauerei Lübz.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Christian Zimmer:

Abwechslung!
In unserem Unternehmen haben wir einen umfassenden Durchlaufplan durch unsere verschiedenen Unterabteilungen der Bierherstellung, wie Sudhaus, Gärkeller, Bierfiltration und Drucktankkeller, aber auch durch die angrenzenden Abteilungen, wie die Wasseraufbereitung, die Schlosserei, die Elektrowerkstatt und die Abfüllung.
Des weiteren gehört zu unserem Ausbildungsprogramm auch der Einsatz in einer Mälzerei sowie ein Praktikum in einer Craft-Brewery.

Ausbildung.de:

Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden

Christian Zimmer:

Brauer und Mälzer! KEINE FRAGE!!!