Studenten

Das Studenten-Interview mit Inken - comdirect bank AG

  • Name des StudentenInken
  • Alter des Studenten19 Jahre
  • Duales StudiumWirtschaftinformatiker/in
  • Semester1. Semester

Ausbildung.de:

Wie wurdest du ein Teil des Teams von comdirect?

Inken:

Da ich seit der Oberstufe Informatikunterricht bekam und ich mich wirklich dafür interessierte, wollte ich ein Studium in Richtung Informatik suchen. Da ich jedoch nicht nur reine Informatik lernen wollte, schaute ich nach andere Interessen. Da auch "Wirtschaft/Politik" ein Schulfach war, für welches ich mich sehr interessierte, entschied ich mich, nach einem Studium zu suchen, welches eine Mischung aus beidem ist. So kam ich auf das Studienfach Wirtschaftsinformatik. Nach einiger Recherche bin ich dann auf die Nordakademie gestoßen, welche in der Nähe meines Wohnortes ist. Da mein Bruder auch bei comdirect arbeitet, bin ich dann durch ihn auf das Unternehmen aufmerksam geworden. Dass comdirect in Kooperation mit der Nordakademie ein duales Studium Wirtschaftsinformatik anbietet, war dann natürlich perfekt. Nachdem ich den Auswahltest der Nordakademie bestanden hatte, konnte ich mich bei comdirect selbst bewerben. Durch das einfach verständliche Bewerbungsportal war die Bewerbung super einfach und unkompliziert. Nach dem Absenden der Bewerbung wurde ich dann zunächst zu einem Bewerbungstest eingeladen, bei welchem viele verschiedene Dinge getestet wurden. Anschließend ging es dann mit einem Assessment-Center weiter, bei welchem ich zum Glück überzeugen konnte. Als ich meinen Ausbildungsvertrag dann in den Händen hielt, war ich überglücklich.

Ausbildung.de:

Welchen Tipp hast du für alle auf Lager, die sich auch für ein duales Studium bei comdirect interessieren?

Inken:

Es gibt mehrere Tipps, die ich, vor allem als Frau in der IT, anderen Mädchen mit auf den Weg geben möchte: Ganz wichtig ist, dass ihr euch einfach traut, das zu machen, wofür euer Herz schlägt. Auch wenn es untypisch ist, als Mädchen ein Studium in der Informatik zu machen, sollte man sich nicht verunsichern lassen. Steht zu euren Stärken und vertraut einfach auf euer Bauchgefühl. Seid euch bewusst, dass ihr in vielen Teilen der IT nur mit männlichen Kollegen zusammenarbeitet. Gerade dann könnt ihr denen auch zeigen, war ihr drauf habt. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich bereue es keine Minute, dieses duale Studium bei comdirect angefangen zu haben. Ob ich nun weiblich oder männlich bin spielt nämlich keine Rolle; man sollte sich seiner Stärken bewusst sein und immer lernbereit bleiben.

Ausbildung.de:

Was gefällt dir besonders bei comdirect?

Inken:

  • Viel Selbstständigkeit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Arbeit im Team
  • Projektarbeit
  • Arbeit in Gleitzeit

Ausbildung.de:

Was sollte beachtet werden?

Inken:

  • Sehr viel Büroarbeit