Weitere Videos
Elena macht eine Ausbildung bei Deutsche Telekom AG

Der/Die Auszubildende

Name der/des Auszubildenden:
Elena
Alter der/des Auszubildenden:
23 Jahre
Ausbildung:
Kauffrau für Dialogmarketing, 2. Ausbildungsjahr

Das Azubi-Interview mit Elena von Deutsche Telekom AG

  • Ausbildung.de: Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?
    Elena:
    Da ich bereits vor der Ausbildung in Callcentern gearbeitet habe, wollte ich auch in meiner Ausbildung viel Kundenkontakt haben und bin dann auf die Telekom gestoßen. Dort habe ich mich beworben und wurde anschließend zum Eignungstest eingeladen. Vor Ort wurden wir in kleine Gruppen eingeteilt und haben zusammen eine Aufgabe bearbeitet. Da das recht gut verlief, wurde ich anschließend zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Noch am selben Tag erhielt ich die Zusage. 
  • Ausbildung.de: Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?
    Elena:
    Mir war es wichtig, dass der Umgang mit Kunden Teil meiner Arbeit ist. Zudem habe ich nach einer abwechslungsreichen Ausbildung gesucht. Durch die vielen Kunden und die unterschiedlichen Anfragen verläuft jeder Tag anders – und genau das habe ich mir gewünscht. 
  • Ausbildung.de: 3. Wie sieht dein normaler Arbeitstag aus? Was macht dir besonders Spaß und was machst du nicht so gerne?
    Elena:
    Als erstes fahre ich natürlich meinen Computer hoch und schaue in mein E-Mail-Postfach. Danach kümmere ich mich um die telefonische Kundenberatung, was ich allerdings nicht den ganzen Tag mache. Ebenso beantworte ich schriftliche Anfragen oder bin in unterschiedliche Projekte eingebunden, die ich zusammen mit anderen Azubis bearbeite. Am meisten Spaß macht mir der Kundenkontakt, durch den mein Tag sehr abwechslungsreich wird. Es gibt natürlich auch aufgebrachte Kunden, mit denen ich telefoniere. Wenn es mehrere Beschwerden nacheinander gibt, ist das zwar nicht so toll, aber das hält sich eher in Grenzen.
  • Ausbildung.de: Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?
    Elena:
    Ich fühle mich als Azubi bei der Telekom sehr gut behandelt. Beispielsweise kann ich mich mit jedem Anliegen an einen Paten wenden oder an mein Team. Bei circa 15 Leuten finde ich immer ein offenes Ohr.
  • Ausbildung.de: Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?
    Elena:
    Zukünftige Bewerber sollten den Kundenkontakt mögen, kommunikativ und offen sein. Auch mit dem Computer sollte man für die Ausbildung umgehen können. Die meisten Fähigkeiten erlernt man allerdings am Anfang in Schulungen.