Ausbildung 2018: Restaurantfachfrau/-mann im Deutschen Bundestag

1 freie Stelle in Berlin
Bitte beziehe dich in deiner Bewerbung auf Ausbildung.de
Referenznummer: Ausbildung.de
  • Frühester BeginnNach Absprache
  • SchulabschlussMittlere Reife
  • ArtKlassische duale Berufsausbildung
  • Dauer3 Jahre
  • AusbildungsberufRestaurantfachfrau/-mann
Der Beruf
Restaurantfachleute (m/w) können in den Abteilungen Restaurant und Bar vom Commis de Rang bis zum Abteilungsleiter, Restaurantdirektor oder Wirtschaftsdirektor (F&B-Manager) aufsteigen. Durch die dreijährige Ausbildung erhalten Restaurantfachleute (m/w) ideale Voraussetzungen für Positionen im Bankett- und Veranstaltungswesen oder für die selbständige Führung eines gastgewerblichen Betriebes.
Das lernen Sie in Ihrer Ausbildung
  • Gastgeberfunktion wahrnehmen
  • Speisen und Getränke servieren
  • Serviceabläufe organisieren
  • Räume und Tafeln dekorieren
  • Veranstaltungen und Festlichkeiten ausrichten
  • Angebote gestalten
  • Abrechnungssysteme einsetzen
  • Service-, Speisen- und Getränkekunde

Was sollten Sie mitbringen?
  • Abgeschlossene Schulausbildung
  • Flexibilität und Leistungsbereitschaft
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute und sichere Umgangsformen
  • Rasches Auffassungsvermögen
  • Organisations- und Verkaufstalent
  • Und vor allem Interesse am Beruf des Restaurantfachmannes / der Restaurantfachfrau

Job posting gallery dg social day

Brauchst du Hilfe bei deiner Bewerbung?

Der erste Satz in deinem Bewerbungsanschreiben

Sehr geehrte/r Herr/Frau [Mustermann],

über Ausbildung.de bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich hiermit um eine Ausbildung als Restaurantfachfrau/-mann in Ihrem Unternehmen.

Der perfekte Lebenslauf, einfach online erstellen

Erstelle dir jetzt in nur 2 Minuten einen Designer-Lebenslauf und erhöhe deine Bewerbungschancen.