FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Als Großhändler liegt unser Schwerpunkt im Vertrieb und in der Logistik, daher haben wir die Möglichkeit folgende Ausbildungsberufe anzubieten:

  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

  • Fachlagerist (m/w)

  • Kaufmann (m/w) im Groß- und Außenhandel mit Schwerpunkt Großhandel

  • Industriekaufmann (m/w)

 Da wir auch Verpackungen produzieren bilden wir noch folgenden Ausbildungsberuf aus:

  •  Packmitteltechnologe (m/w)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse & Zertifikate) senden Sie an: karriere@emichaelis.de

Wenn wir Ihre Unterlagen erhalten haben, senden wir Ihnen eine Empfangsbestätigung zu und sichten Ihre Bewerbung.

Hat Ihre Bewerbung uns überzeugt laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein. Hier haben nicht nur Sie die Möglichkeit sich näher vorzustellen, auch uns können Sie dann besser kennenlernen.

Nach einem positiv verlaufenen Gespräch, laden wir Sie dann zu einem Assessment-Center (AC) ein. Hier sind dann auch unsere Geschäftsführer dabei, denn die Ausbildung hat bei E. Michaelis & Co. eine lange Tradition und liegt uns daher besonders am Herzen. Aber keine Angst, bei uns beißt niemand. Ein AC dauert bei uns ca. fünf Stunden in denen Sie sich selbst vorstellen und kleinere Aufgaben in Gruppen bearbeiten.

Nach dem AC entscheiden wir schnell, ob wir Ihnen einen Ausbildungsvertrag anbieten und freuen uns natürlich sehr, wenn Sie diesen dann auch annehmen.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Am besten bewerben Sie sich bis November, dann sind Sie im ersten Auswahlprozess gleich mit dabei. Manchmal gibt es bei uns auch noch einen zweiten, falls wir noch nicht den richtigen Auszubildenden gefunden haben.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) ( 1-2 Ausbildungsstellen)

  • Fachlagerist (m/w) ( 1-2 Ausbildungsstellen)

  • Kaufmann (m/w) im Groß- und Außenhandel mit Schwerpunkt Großhandel ( 3 Ausbildungsstellen)

  • Industriekaufmann (m/w) ( 2 Ausbildungsstellen)

  • Packmitteltechnologe (m/w) ( 1 Ausbildungsstelle)

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Bei uns wird in der Vergütung der Azubis kein Unterschied gemacht.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Für eine Ausbildung in der Logistik sollten Sie einen guten Hauptschulabschluss mitbringen.

Bei einer Ausbildung im kaufmännischen Bereich und zum Packmitteltechnologen sollten Sie einen guten mittleren Abschluss in der Tasche haben.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Während Ihrer Ausbildungszeit stehen Ihnen alle Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich haben wir auch spezielle Ansprechpartner für Sie – in den Abteilungen beantworten Ihnen die Azubibeauftragten alle Fragen, die zwei Azubisprecher, die jedes Jahr neu gewählt werden, unterstützen Sie jeder Zeit und auch die Ausbildungsleiterin hat immer ein offenes Ohr für Sie.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Ja! Es gibt jedes halbe Jahr ein Feedback in der Gruppe, welches die Ausbildung bei uns im allgemeinen betrifft.

Natürlich gibt es auch Feedbackgespräche, die mit jedem Azubi einzeln geführt werden und dann ganz individuell sind.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Jeder Azubi erhält zusätzlich zu seinem Azubientgelt einen Fahrgeldzuschuss. Außerdem wird bei gutem und sehr gutem Abschluss eine Prämie ausgezahlt.

Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Mit der IGPA group sind wir zwar weltweit vertreten, aber ein Austauschprogramm haben wir noch nicht.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Die Chancen sind bei uns sehr groß, denn wir bilden mit dem Ziel aus, unsere Auszubildende nach erfolgreichem Abschluss zu übernehmen.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Während der Ausbildung werden Sie regelmäßig an unserer Azubi-Schulung teilnehmen. Hier wird Ihnen die Welt von E. Michaelis & Co. und der IGEPA group sowie unsere vielseitige Produktpalette näher gebracht. Außerdem haben wir unsere eigene IGEPA Akademie, mit der wir sehr eng zusammenarbeiten und durch die Sie auch geschult werden (bspw. Telefonschulungen).

Der weitere Karriereweg ist dann abhängig davon, in welcher Abteilung Sie arbeiten. Sind Sie bspw. im Vertrieb tätig, werden Sie zunächst im Innendienst beschäftigt werden. Ihre weitere Entwicklung planen Sie dann mit Ihrem Vorgesetzten

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen