Insgesamt 1 Bewertungen

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich bin jetzt gute 3 Jahre dabei und bin sehr zufrieden mit meiner Firma. Wir haben einen gesunden Mix aus Jung- und Altgesellen und man kommt mit alles gut klar. Natürlich gibt es auch Tage wo es nicht so läuft und man sich denkt "heute wäre ich besser mal liegen geblieben", aber jeder hat mal einen schlechten Tag und jeder mault dann mal seine Mitmenschen an. Von daher kann man das verzeihen. An allen anderen Tagen macht die Arbeit Spaß da man regelmäßig neue Anlagen und Herausforderungen zu Gesicht bekommt und die Arbeitskollegen auch immer bereit sind mal das ein oder andere späßchen mitzumachen. Wenn man immer Versucht mitzudenken und engagiert ist wird man sowohl von Gesellen, Meistern und auch Kunden regelmäßig gelobt was immer ein schönes Gefühl ist. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Ausbildungsbetrieb da ich menschlich super reinpasse und auch akzeptiert werde. Das kann man aber leider nicht auf jeden Menschen Eins zu Eins übertragen, deswegen rate ich jedem der an diesem tollen Beruf interessiert ist ein Praktikum zu machen. So lernt man den Beruf bereits ein bisschen kennen und man merkt auch ob man in den jeweiligen Betrieb passt. Habt keine Scheu einfach mal bei einem Betrieb anzurufen und zu fragen. Die meisten Betriebe sind froh wenn sie Bewerber finden ;)
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf ist unheimlich vielschichtig und längst nicht mehr das alte "Gas Wasser Sch***". Man befasst sich zum Beispiel mit dem Nahrungsmittel Nummer1: Trinkwasser! Arbeitet man hier nicht gründlich versaut man das Wasser mit dem Ihr euch 2 mal täglich die Zähne putzt. Oder aber man montiert neue Heizungen und stellt sie ein. Das passiert in den meisten Fällen an Reglungen die Aussehen wie ein Smartphone. Dann muss man diese noch mit dem PC des Kunden verbinden. Ich könnte noch unendliche Zeilen von verschiedenen Aktivitäten schreiben (Gasleitungen, große Hydrauliken, neue Bäder, Solaranlagen, etc...) aber ich denke Ihr habt verstanden was ich sagen will: Der Beruf wird nie langweilig und wenn man sich ein bisschen mühe gibt bekommt man von den Firmen schnell mehr Verantwortung. Wenn man dann erstmal die Ausbildung fertig hat kann man sich in verschiedene Richtungen weiterbilden oder spezifizieren und sich so gute Aufstiegschancen sichern. Aber auch das Leben eines Gesellen ist nicht langweilig und auch nicht schlecht bezahlt ;) Zusammenfassend kann man sage, wer Technik interessiert ist und auch regelmäßigen Kundenkontakt nicht scheut ist in diesen Beruf bestens aufgehoben.
  • AusbildungsberufAnlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • AusbildungsbetriebEngelbert Lüke
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortBrilon
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben