FAQ
Welche Ausbildungen bietet European Flight Academy an?

Wir bieten zwei Ausbildungsprogramme – ATPL und MPL – an, die beide zur Berufspilotenlizenz führen und für die fliegerische Tätigkeit innerhalb und außerhalb der Lufthansa Group qualifizieren. Außerdem ist es möglich, die Ausbildung zum Piloten mit einem dualem Studium zu verbinden. In Zusammenarbeit mit der Hochschule HTW Saar in Saarbrücken bieten wir die ATP Ausbildung auch in Verbindung mit dem Studiengang „Aviation Business & Piloting“ an. Die MP Ausbildung kann in Verbindung mit dem internationalen Studiengang „Luftfahrtsystemtechnik und –management“ an der Hochschule Bremen absolviert werden.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für die Pilotenausbildung aus?

Bewerbungen können über unser Online-Portal eingereicht werden. Wenn du die grundsätzlichen Formalkriterien erfüllst, stimmen wir mit dir den Termin für die Berufsgrunduntersuchung ab. Es folgt ein Auswahlverfahren, bei dem du verschiedene Eignungstests durchläufst. Wenn du diese erfolgreich bestanden hast, wird die Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZUP) und die flugmedizinische Tauglichkeitsüberprüfung inklusive Drogenscreening durchgeführt. Dann steht deiner erfolgreichen Ausbildung nichts mehr im Wege.

Bis wann muss man ich mich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Unsere Ausbildungskurse starten ganzjährig im Abstand von circa drei bis sechs Wochen. Daher kannst du dich zu jeder Zeit für die Pilotenausbildung bei uns bewerben. Ausnahme sind die Ausbildungsprogramme in Verbindung mit einem dualen Studium, die sich an den Bewerbungsfristen der Hochschulen orientieren und zum jeweiligen Semester starten.

Was kostet die Pilotenausbildung bei European Flight Academy?

Wenn du die Lufthansa Group Einstellungskriterien erfüllst, betragen die Ausbildungskosten für das ATPL-Programm 60.000 Euro und für das MPL-Programm 80.000 Euro. Wir bieten ein Stundungsmodell für die Dauer der Ausbildung bis zur Aufnahme der Berufstätigkeit in einem Lufthansa Group Cockpit an. Das heißt, dass du die Ausbildungskosten erst nach Ausbildungsabschluss zurückzahlen musst. Die Rückzahlung erfolgt dann über ein Lohnverzichtsmodell. Außerdem bieten wir für einen begrenzten Zeitraum auch eine zusätzliche Förderung in Höhe von 20.000 Euro an – den sogenannten Sign On Bonus.

Wie können die Lebenshaltungskosten finanziert werden? Darf ich eine Nebentätigkeit ausüben?

Die Pilotenausbildung ist zeitlich als Vollzeitbeschäftigung anzusehen. Um die Ausbildung erfolgreich abzuschließen, solltest du dich ganz darauf fokussieren. Daher raten wir von der Aufnahme einer Nebenbeschäftigung ab. Sollte der Lebensunterhalt nicht selbst bestritten werden können, gibt es unter Umständen die Möglichkeit, BAFöG-Leistungen zu erhalten. Alle Schüler, die im Jahr 2018 ihre Ausbildung bei European Flight Academy beginnen, erhalten darüber hinaus einen einmaligen Sign-On-Bonus, der für die Lebenshaltungskosten eingesetzt werden kann.

Kann ich mich parallel für mehrere Ausbildungsprogramme bewerben?

Du kannst dich für den ATPL und MPL Kurs parallel bewerben. Damit du schnellstmöglich zu dem von dir gewünschten Kursdatum starten kannst, ist es möglich, die Auswahlverfahren für beide Kurse zeitgleich durchzuführen. In diesem Fall musst du dich aber zweimal, das heißt für beide Programme separat, bewerben.

Wie sieht die Betreuung während der Ausbildung aus?

Unsere Flugschüler werden während der gesamten Ausbildungszeit umfänglich betreut. Wir unterstützen bei der Wohnungssuche an den jeweiligen Flugschulstandorten und stehen bei allen Fragen zur Verfügung.

An welchen Standorten findet die Pilotenausbildung statt?
Die Pilotenausbildung findet an verschiedenen Standorten in Deutschland, der Schweiz und den USA statt. An welchen Standorten du die einzelnen Ausbildungsphasen durchläufst, hängt von dem gewählten Kurs ab. Allen gemein ist, dass der erste Soloflug auf einem Kleinflugzeug in den USA stattfindet.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung übernommen zu werden?

Mit beiden Ausbildungsprogrammen – ATPL und MPL – hast du die besten Chancen auf einen Arbeitsplatz im Cockpit einer Lufthansa Group Airline. Du erhältst exklusiven Zugang zum internen Stellenmarkt der Lufthansa Group und Unterstützung bei der Arbeitsplatzvermittlung durch unseren Career Support.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen