FAQ
Wie viele Ausbildungsplätze sind verfügbar?

Insgesamt bieten die Gesundheitsschulen mehr als 700 Ausbildungsplätze an.

- Pflege: 445 Plätze
- Ergotherapie: 62 Plätze
- Diätassistenz: 45 Plätze
- MTRA: 75 Plätze
- Physiotherapie: 75 Plätze

Kann ich die Ausbildung verkürzen?
Nein, ein Verkürzen der Ausbildung ist nicht vorgesehen.
Muss ich vor der Ausbildung ein Praktikum machen?
Ein Praktikum vor der Ausbildung ist nicht nötig, aber sinnvoll. Du erhälst dadurch einen Einblick in den Berufsalltag und weißt, was Dich erwartet.
Muss ich mich selbst um einen Praktikumsplatz während der Ausbildung kümmern?
Das ist nicht nötig. Die Praxis-Einheiten sind ein fester Teil der Ausbildung und wird von uns organisiert.
Wo kann ich während der Ausbildung wohnen?
Als Auszubildende/r an unseren Schulen kannst Du günstig ein Wohnheimzimmer oder eine kleine Wohnung mieten, in unseren Kantinen kannst Du zudem vergünstigt essen.
Brauche ich für die Ausbildung einen Führerschein / ein Auto?
Ein eigenes Auto brauchst Du nicht. Die Verkehrsanbindung an Innenstadt und Hauptbahnhof mit dem ÖPNV ist gut. Ein Führerschein ist für Ihre Ausbildung nicht zwingend erforderlich, aber empfehlenswert.
Welche Berufsaussichten habe ich nach der Ausbildung?
Der Bedarf an Mitarbeitern in den Heil- und Pflegeberufe steigt. In Bethel selbst werden immer wieder Stellen besetzt und auch überregional sind die Chancen auf eine Festanstellung nach erfolgreicher Ausbildung sehr gut.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Für den theoretischen und praktischen Unterricht erhältst Du regelmäßige Rückmeldungen von Deinen Lehrkräften. Auch Durch Lernaufgaben und Klausuren bekommst Du einen guten Überblick zu Deinem aktuellen Wissensstand. In der Praxis gibt es auf jeder Stationen Praxisanleiter/innen, die Dir bei praktischen Übungen eine Anleitung geben. Feedbackgespräche sind dabei ein fester Bestandteil.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Als Auszubildende/r an den Gesundheitsschulen erhältst Du eine Ausbildungsvergütung von monatlich ca. 1.000€ Brutto. Weitere Vorteile:

- Wohnheimzimmer und Mitarbeiterwohnungen
- Jobticket
- Gesundheitsmanagement z.B. Betriebssportgruppen, Vergünstigungen bei ausgewählten Fitnessstudios
- Mitarbeiterangebote in verschiedensten Bereichen

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?
Je nach Ausbildung gibt es die verschiedensten Möglichkeiten für Dich. Du kannst eine spezielle Fachweiterbildung machen, Dich selbst zum Praxisanleiter weiterbilden lassen oder ein Studium anschließen.
Ich habe eine spezielle Frage. An wen kann ich mich wenden?
Du kannst Deine Frage gerne direkt per Mail an gesundheitsschulen@bethel.de senden oder wir sprechen uns bei einem kurzen Telefonat: 0521 772 79877. Wir freuen uns auf Deine Fragen!

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen