Studenten

Das Studenten-Interview mit Fabio - FIS Informationssysteme und Consulting GmbH

  • Name des StudentenFabio
  • Duales StudiumDuales Studium BWL
  • Semester4. Semester

Ausbildung.de:

Bitte nenne uns deinen Namen und Studiengang.

Fabio:

Ich heiße Fabio und studiere dual mit FIS BWL-Dienstleistungsmanagement, Consulting und Sales, Profilfach IT-Beratung

Ausbildung.de:

Was hat dich dazu bewogen bei FIS das Duale Studium zu beginnen?

Fabio:

Mein großer Bruder hat bereits ein Duales Studium bei FIS absolviert. Nach seinen positiven Erfahrungen und Erzählungen hatte ich ebenfalls den Wunsch bei FIS zu arbeiten. Deshalb suchte ich sowohl auf verschiedenen Messen als auch im Schülerpraktikum vermehrt den Kontakt zu den Mitarbeitern, um hilfreiche Gespräche zu führen und mir meine eigene Meinung über FIS zu bilden. Hierdurch wurde ich in meinem Vorhaben bestätigt, woraufhin ich mich beworben habe und zum Glück bei FIS mein Studium starten konnte.

Ausbildung.de:

Was nimmst du aus deinen Theorie- und Praxisphasen für dich mit?

Fabio:

Während der Theoriephase an der DHBW Heilbronn erhoffte ich mir einen umfassenden Einblick in die BWL und vor allem ins Dienstleistungsmanagement, welches im Arbeits- und Berateralltag bei FIS besonders wichtig ist. Dies gelingt mir erfolgreich, da zu Studienbeginn die notwendigen Grundlagen in diesen Themenfeldern gelegt wurden, worauf in den folgenden Semestern sukzessiv aufgebaut worden ist.

Diese neuen Kompetenzen kann ich nun während den Abteilungsrotationen in den Praxisphasen bei FIS direkt anwenden. Zudem bekomme ich im täglichen Geschehen wichtige Einblicke in die SAP-Welt, sodass sich die beiden Abschnitte jeweils perfekt ergänzen und ich förderliches Know-how hinzugewinnen kann.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deines Studiums besonders viel Spaß gemacht?

Fabio:

Wenn ich Aufgaben bekomme, die mir eine gewisse Verantwortung übertragen, machen mir diese am meisten Spaß. So weiß ich, dass meine Leistung eine hohe Bedeutung hat und ich dem Unternehmen bereits in der Ausbildungsphase helfen kann. Ein Beispiel hierfür ist mein Blogbeitrag über das Thema Blockchain (https://www.fis-gmbh.de/de/blog/wie-blockchain-das-marketing-und-den-vertrieb-revolutioniert/). Zudem finde ich es besonders schön, wenn ich den beruflichen Alltag z. B. eines Beraters begleiten und dabei einen Kundentermin besuchen darf. Dadurch kann ich viel lernen und wertvolle Erfahrungen für die spätere Arbeitswelt sammeln.

Ausbildung.de:

Wie gestaltet sich die Betreuung der Studenten bei FIS?

Fabio:

Die Betreuung und das Miteinander der Kollegen bei FIS sind einfach toll. Die Personalabteilung kümmert sich toll um uns Studenten und wir finden bei Bedarf bei ihnen jederzeit ein offenes Ohr. Darüber hinaus nimmt uns jede der Fachabteilungen freundlich auf und integriert uns direkt in den Alltag und das Team. Das zeigt die familiäre und kooperative Kultur bei FIS, die die Freude am Arbeiten deutlich erhöht. 

Ausbildung.de:

Was möchtest du möglichen Interessenten an diesem Studium im Vorfeld an die Hand geben?

Fabio:

Habt keine Angst, wenn ihr keine tiefen Vorkenntnisse im Bereich der Programmierung habt. Sofern ihr ein grundlegendes Interesse für IT habt, seid ihr beim Dualen Studium bei FIS genau richtig. Die wechselnden Theorie- und Praxisphasen harmonieren super und rüsten euch für das Berufsleben. 

Ausbildung.de:

Was gefällt Dir besonders an deinen Praxisphasen?

Fabio:

Die hohe Individualität beeindruckt mich, da stets auf meine Anregungen bestmöglich eingegangen wird. So kann ich sowohl in der Planung für meine Abteilungsrotationen proaktiv mitgestalten als auch über meine Aufgaben in der Fachabteilung selbst entscheiden. Zudem kenne ich die FIS durch die kurzen Einblicke in nahezu jede Abteilung sehr gut und habe ein Netzwerk aufbauen und Persönlichkeiten kennenlernen können, was mir das Berufsleben als „fertiger Mitarbeiter“ massiv erleichtert. 

Ausbildung.de:

Welche Perspektiven hast du nach deinem Studium bei FIS?

Fabio:

Sobald ich mein Studium erfolgreich abgeschlossen habe, stehen mir dank der Vertiefung „Consulting & Sales“ die Türen in der Beratung und im Vertrieb offen. In der Hochschule werden wir gezielt auf diese Bereiche vorbereitet und absolvieren diesbezüglich individuelle Kurse. Zudem setzen die Abteilungsrotationen ihren Schwerpunkt in diesen beiden Bereichen, um eine Menge Erfahrungen zu sammeln.

Bei meiner Wahl der Abteilung nach meinem Studium habe ich persönlich viele Freiheiten und darf wie bereits zuvor mitgestalten, weshalb ich selbst für meine Zukunft verantwortlich bin. Im Bereich der Fortbildungen und weiteren Schulungen, um mein Wissen zu erweitern, kann ich aus einem breiten Spektrum schöpfen.

Ausbildung.de:

Warum ist FIS der richtige Arbeitgeber für dich?

Fabio:

Für mich spielt sowohl die Zukunftssicherheit als auch eine tolle Atmosphäre im Unternehmen eine wichtige Rolle. Genau diese Faktoren werden bei FIS kombiniert, da wir uns in einer Branche bewegen, die sich dank innovativer Ideen stetig weiterentwickelt. Das belegt wiederum das konstante Wachstum von FIS, wodurch wir mittlerweile über 800 Mitarbeiter beschäftigen. Trotz der nennenswerten Anzahl an Kollegen existiert eine Umgangsform, die von Hilfsbereitschaft und Offenheit geprägt ist. Zusätzlich bieten mir die flexiblen Arbeitszeiten bereits während meiner Ausbildung enormen Freiraum und hohe Individualität. Aufgrund u. a. dieser Gründe ist FIS für mich der richtige Arbeitgeber.