Wusstest du schon, dass...

Innerhalb der Fleischerei Richter sechs verschiedene Berufsbilder ausgebildet werden? Jeder Deutscher durchschnittlich 60 kg Fleisch im Jahr verzehrt? Wir zwischen 350 und 400 Schweinehälften am Tag zerlegen? Es bei uns die leckersten Knacker gibt? Du bei uns Ferienarbeit oder ein Schulpraktikum absolvieren kannst? Unsere Fachverkäufer Azubis an Wettbewerben im Plattenlegen teilnahmen und Gold gewonnen haben?

Ausbildung bei Fleischerei Richter GmbH & Co. KG

Resume image sc0003d758
  • Name Fleischerei Richter GmbH & Co. KG
  • Anschrift Ringstraße 18- 20, 09569 Oederan
  • Telefon 037292/ 699 321
  • E-Mail bewerbung@richter-fleischwaren.de
  • Webseite Unternehmensseite
  • Gründungsjahr 1969
  • Mitarbeiter 720
  • Branche Handwerk, Konsumgüterindustrie, Einzelhandel, Lebensmittel
Vom Fleischerfachgeschäft zum Erzgebirgischen Spezialitätenhaus!
Seit 1969 hat sich in nur 3 Jahrzehnten die Fleischerei Richter vom 5-Mann-Betrieb zum “Erzgebirgischen Spezialitätenhaus” mit 140 Filialen entwickelt und weit über die Grenzen Sachsens hinaus einen Namen gemacht.

Erfolgsrezept: Qualität und Frische vom Besten – Original Erzgebirge.

Die Produkte aus dem Hause Richter werden nach alten, überlieferten erzgebirgischen Familienrezepturen mit großer Sorgfalt und handwerklichem Können an modernsten Produktionsanlagen hergestellt. Obwohl die Wurstwaren im großen Umfang gefertigt werden, haben sie noch den Charakter der handwerklichen Herstellung.

2012
Auszeichnung 1a Fachhändler in der Stadt Zwickau

2011
Sommerfest

IFS – Zertifizierung auf hohem Niveau

Einführung des Markenfleischprogramms „RichterGut“

2010
Fleischerei Richter erhält den Sonderpreis für die Mitarbeiter-Publikation „Extrawurst“ beim inkom. Grand Prix
2010 der Deutschen Public Relations Gesellschaft

Olympia in Vancouver: Wir waren mit dabei - unsere Richter-Bratwürste wurden im Sächsischen Haus verkauft!

IFS – Zertifizierung auf hohem Niveau

2009
40-jähriges Betriebsjubiläum

Mittlerweile 140 Filialen in Sachsen, Sachsen – Anhalt und Thüringen

IFS Zertifizierung auf höherem Niveau Preis der Besten in Gold (DLG)

2008
Fleischerei Richter erhält von der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ den 2. Platz „Ausbilder des Jahres 2008“

Fleischerei Richter erhält von den Wirtschaftsjunioren die Auszeichnung „Ausbildungs-Ass 2008“

IFS Zertifizierung auf höherem Niveau

2007
Fleischerei Richter erhält von der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ den Marketingpreis 2007 für die „Beste regionale Markenführung“

IFS Zertifizierung auf höherem Niveau

Fleischerei Richter erhält von dem Prüfinstitut Gistazert GmbH Hannover den „Gistazert Award“

Auszeichnung „Großer Preis des Mittelstandes“

2006
IFS Zertifizierung auf höherem Niveau.

Ehrung zum „Großen Preis des Mittelstandes“.

Gründung der „Richter-Akademie“ (eigenes Schulungszentrum zur Qualifizierung der Mitarbeiter)

Zertifikat für Nachwuchsförderung von der Agentur für Arbeit

2005
Über 100 Filialen in ganz Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Dieter Richter erhält für sein Engagement in der Berufsausbildung drei Auszeichnungen:
  • Ausbilder des Jahres 2005
  • Ausbildungs-Ass 2005
  • Hervorragender Ausbildungsbetrieb im Landkreis Freiberg
2004
35-jähriges Firmenjubiläum – Begrüßung von über 10.000 Gästen auf dem Festgelände, Eröffnung von weiteren Filialen, z.B. in Delitzsch, Rochlitz, Annaberg.

Mittlerweile über 80 eigene Filialen.

2001
Einweihung des neuen, erweiterten Produktionsgebäudes mit einer Produktionsfläche von 6.500 m² im Gewerbegebiet "Am Galgenberg" in der Ringstraße 18-20. 

1999
30-jähriges Firmenjubiläum – mittlerweile über 60 eigene Filialen und verstärkte Lieferung an Großhandelsketten.

1995
Einweihung des neuen Produktionsgebäudes (EU-konformer, hochmoderner Verarbeitungsbetrieb mit einer Betriebsfläche von 15.000 m², davon 3.500 m² Produktionsfläche) im Gewerbegebiet "Am Galgenberg" in der Ringstraße, mittlerweile über 30 eigene Filialen und Listung in verschiedenen Großhandelsketten (Metro, Globus, Spar, Netto, Edeka).

Nach der Wende:
Beginn des Aufbaus eines Filialsystems und Erweiterung der Produktion.

1989
Belieferung von Kantinen industrieller Großbetriebe mit Fleisch- und Wurstwaren, inzwischen 13 Mitarbeiter beschäftigt. 
In den Folgejahren:
wachsende Produktion und Gründung von weiteren Filialen in Sachsen.

1969
Gründung eines kleinen Fleischerfachgeschäftes in Oederan durch Fleischermeister Dieter Richter. Start mit 5 Mitarbeitern
Einst im Jahre 1969 durch Fleischermeister Dieter Richter gegründetes Fleischereifachgeschäft mit 5 Mitarbeiten setzt auf Herkunft und die eigenen Produkte aus der Region.
Im Jahr 1995 wurde das Produktionsgebäude im Gewerbegebiet Oederan erweitert.


Wer Gutes will und Frisches mag, bekommt's bei Richter jeden Tag!

Dieser Grundsatz ist und bleibt auch in Zukunft die Basis unseres Handelns. Als Familienunternehmen liegen unsere Wurzeln im „Echt Erzgebirgischen“ – und dieser Tradition fühlen wir uns verpflichtet. Qualität und Frische haben für uns höchste Priorität. Mit neuen Produktideen, kompetentem Service und fachlicher Beratung möchten wir unsere Kunden begeistern und unsere Partner überzeugen. Diese Denkweise wird von der Richter-Familie und allen Mitarbeitern tagtäglich aktiv gelebt.  

Denn: Wir wollen, dass Sie zufrieden sind. Heute. Morgen. Und in Zukunft.