FAQ
Welche Ausbildungsberufe bietet Streb an?
  • Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)
  • Kaufmann für E-Commerce (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
  • Informatikkaufmann (m/w/d)
  • Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik (m/w/d)
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)
  • Industriekaufmann (m/w/d)
Bis wann sollte ich mich bei Streb bewerben?

Der Auswahlprozess beginnt immer im Herbst für das darauffolgende Ausbildungsjahr. Einen Bewerbungsschluss gibt es nicht, da die Stelle so lange ausgeschrieben ist, bis wir sie besetzt haben. Es gilt trotzdem: Je früher, desto besser!

Wann beginnt die Ausbildung bei Streb?

Die Ausbildung beginnt je nach Ausbildungsberuf jeweils im August oder im September.

Welche Unterlagen gehören bei Streb zu einer vollständigen Bewerbung?

Deine Bewerbung sollte ein Anschreiben enthalten, in dem Du uns mitteilst, warum Du Dich für genau diesen Ausbildungsberuf interessierst, was Dich auszeichnet und was Deine Hobbys und Interessen sind. Bitte schicke uns zudem Deinen aktuellen Lebenslauf sowie alle relevanten Zeugnisse. Falls Du Fragen hast, kannst Du uns gerne anrufen!

Wie sieht der Bewerbungsprozess bei Streb aus?

Nachdem Du Deine Bewerbung abgeschickt hast, erhältst Du eine Eingangsbestätigung von uns. Sobald der Auswahlprozess gestartet ist, werden wir eine Vorauswahl treffen. Da uns ein gegenseitiges Kennenlernen besonders wichtig ist, laden wir die ausgewählten Bewerber zu einem Gruppengespräch ein. Dabei geht es darum sich gegenseitig kennenzulernen, die Erwartungen auszutauschen und das Unternehmen und die Ausbildung bei Streb vorzustellen. Bei beiderseitigem Interesse erfolgt im nächsten Schritt ein zweites Gespräch. Wenn auch dieses positiv verläuft, bieten wir Dir ein Praktikum an, bei dem Du für eine Woche unsere Azubis im Betrieb begleitest, um einen ersten Eindruck von Deinem zukünftigen Arbeitsplatz zu bekommen. Hast Du auch diese von Dir überzeugt, steht einem Ausbildungsvertrag bei Streb nichts mehr im Weg!

Sucht Streb in jedem Jahr Auszubildende?

Ja, wir suchen in jedem Jahr Auszubildende, allerdings nicht immer für jeden Ausbildungsberuf. 

Werde ich nach der Ausbildung bei Streb übernommen?

Wir bilden in erster Linie für unseren eigenen Bedarf aus und prüfen rechtzeitig vor Ausbildungsende, ob eine Übernahme in die Wunsch-Abteilung möglich ist. 

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Streb zu machen?

Die Mindestanforderung findest Du in der jeweiligen Stellenausschreibung, allerdings kommt es bei uns nicht nur auf das Zeugnis, sondern auch auf die Persönlichkeit an.

Gibt es regelmäßige Feedbackgespräche bei Streb?

Ja, es gibt vor jedem Abteilungswechsel sowie nach der Hälfte der Probezeit ein Feedbackgespräch. Ziel eines solchen Gespräches ist es, dass Du lernst Dich und Deine erbrachten Leistungen selbst einschätzen zu können. 

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung bei Streb aus?

Wir haben in jeder Abteilung, die Du durchläufst, erfahrene Mitarbeiter, die Dich einlernen, Dir die Abläufe beibringen und Dich bei Deinen Aufgaben unterstützen. Außerdem kannst Du Dich bei Fragen auch jederzeit an die Personalabteilung wenden.

Unterstützt Streb seine Auszubildenden mit Sonderleistungen?

Ja, unsere Auszubildenden bekommen einen monatlichen Fahrtkostenzuschuss. Außerdem gibt es eine Aufmerksamkeit für besonders gute Leistungen in der Berufsschule. 

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen