FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Da wir nicht nur Getränkemärkte, sondern auch eigene Logistikzentren betreiben ist unser Ausbildungsangebot sehr breit angelegt.
Wir bilden in einer Vielzahl unserer Getränkemärkte Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel aus.
In unseren Logistikzentren bieten wir die zweijährige Ausbildung zum Fachlageristen oder die dreijährige Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik an.
In unserer Zentrale in Buchloe bieten wir die Ausbildung zum z.B. Fachinformatiker für Systemintegration und die neue Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement an.
Duale Studiengänge im Handel und im Logistikmanagement in Zusammenarbeit mit mehreren Hochschulen werden ausserdem noch in Buchloe, Adelsdorf, Rossau und Gernsheim angeboten.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Am besten bewirbt man sich per mail an unsere email: ausbildung@fristo.de.Nach Eingang der Bewerbung wird diese dem jeweiligen Ausbilder weitergeleitet. Dieser entscheidet dann über ein Vorstellungsgespräch, das anschließend mit dem Bewerber terminlich abgestimmt und wahrgenommen wird.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Bewerbungen nehmen wir immer gerne entgegen.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Insgesamt bieten wir für das Ausbildungsjahr 26 Ausbildungsstellen in Bayern, Sachsen, Hessen und Baden-Württemberg an.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Wir erstellen für jeden Ausbildungsberuf einen individuellen Ausbildungsplan. Uns ist es sehr wichtig, dass der Auszubildende während der Ausbildung alle Abteilungen kennenlernt. Das heißt z.B. auch das der Auszubildende zum Einzelhandelskaufmann/-frau auch die Buchhaltung, den Einkauf, die Personalarbeit kennenlernt. Umgekehrt lernt auch ein Kaufmann/-frau für Büromanagement die Arbeit in einem unserer Märkt kennen. Unsere Ausbildung ist deshalb weit gefächert und interessant. Wir sind gerne Ansprechpartner für unsere Auszubildende und unterstützen sie auch mit dementsprechenden Schulungen.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Ja, nach jedem Einsatz in einer Abteilung erhält der Auszubildende ein Feedback. Ebenso gibt es Termine, indem der Ausbildungsstand und evtl. Fördermöglichkeiten besprochen werden.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Da wir ein stetig wachsendes Unternehmen sind, hat jeder Auszubildende eine sehr gute Chance auf die Übernahme.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Im Bereich Fachkraft für Lagerlogistik kann z.B. nach der Ausbildung mit einem Mindestalter von 21 Jahren auch der Führerschein für LKW´s (C + CE) erworben werden.Teilweise sind unsere ehemaligen Auszubildenden und BA Studenten jetzt stellvertretende Betriebsleiter oder Betriebsleiter in der Logistik oder sind als Fachkräfte in der Verwaltung eingesetzt.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen