FAQ
Was gehört in meine Bewerbung?
Deine Bewerbung sollte sehr sorgfältig und aussagekräftig formuliert sein, weil sie deinen Ausbildern einen ersten Eindruck von dir vermittelt. Sie muss ein Anschreiben mit Angaben zu Gründen deiner Bewerbung und Motivation enthalten. Außerdem sind ein vollständiger Lebenslauf, Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse sowie weitere Bescheinigungen und Zeugnisse (z.B. Praktikumszeugnisse, Teilnahmebescheinigungen von Volkshochschulkursen etc.) notwendig.
Wie läuft eine Ausbildung bei der Hardenberg-Wilthen AG ab?
Beginn der dreijährigen Ausbildung ist der 1. August und sie endet am 31. Juli. In den ersten Wochen lernst du das Unternehmen und die anderen Auszubildenden kennen. Damit du einen guten Überblick über die Mitarbeiter und alle Standorte bekommst, wirst du eine Woche lang in der Telefonzentrale eingesetzt. Innerhalb der drei Jahre bekommst du einen Einblick in jede einzelne Abteilung (Marketing, Vertrieb, EDV, Buchhaltung, Auftragsabwicklung und Versand) und arbeitest an verschiedenen Projekten. Das Besondere während der gesamten Ausbildung ist, dass es für alle Auszubildenden zusammen monatliche Schulungsnachmittage gibt, wo zum Beispiel schwierige Klausuren gemeinsam besprochen werden. Parallel zu der Ausbildungszeit in der Firma besuchst du noch ein bis zwei mal pro Woche die Berufsschule.
Wie lange habe ich Probezeit?
Deine Probezeit beträgt vier Monate. Zum Ende führst du ein Feedbackgespräch mit deinem Ausbilder, um zu sehen, ob die gegenseitigen Erwartungen übereinstimmen.
Wie viele Urlaubstage habe ich?
Du hast 30 Tage Urlaub im Jahr, jedoch kann an den Berufsschultagen kein Urlaub eingereicht werden.
Gibt es weitere Leistungen neben der Ausbildungsvergütung?
Die Hardenberg-Wilthen AG bietet mehrere Leistungen neben der normalen Ausbildungsvergütung an. Zum einen gibt es innerbetriebliche Prüfungsvorbereitungen, wo alle Auszubildenden zusammen lernen können und schwierige Aufgaben gemeinsam besprechen. Außerdem besuchen alle Auszubildenden zusammen den Produktionsstandort und das Fertigwarenlager, um die Unternehmensabläufe genauer zu verstehen. Des Weiteren gibt es einen Fahrtkostenzuschuss für Fahrten zum Arbeitsplatz und zur Berufsschule sowie Zuschüsse für Schulbücher. Auch erforderliche Weiterbildungen für diverse Programme wie z.B. SAP, Microsoft Office, Photoshop usw. werden angeboten.
An wen kann ich mich bei Fragen wenden?
Bei Fragen kannst du dich gerne jederzeit unter: azubi@hardenberg-wilthen.de an uns Azubis wenden. Unsere Ausbilder stehen natürlich auch jederzeit per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung. Die Kontaktdaten findest du in dem jeweiligen Profil der einzelnen Ausbilder.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen