Azubi

Das Azubi-Interview mit Timo - Hauni Maschinenbau GmbH

  • Name des AuszubildendenTimo
  • Alter des Auszubildenden19 Jahre
  • AusbildungTechnischer Produktdesigner
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Timo:

Über Bekannte habe ich von Hauni erfahren und mich dann bei Hauni beworben. Dass eine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner zu mir passt, habe ich mit der Berufsberatung zusammen herausgefunden.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Timo:

Ich wollte gern mein Hobby mit dem Beruf verbinden und zu meinen Lieblingsfächern gehörten Mathe und Physik. Beides kann ich hier gut anwenden. Auch die nette Arbeitsatmosphäre zwischen den Azubis und Ausbildern erfüllt meine Erwartungen voll und ganz.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Timo:

Wir haben schon 3 Monate nach dem Ausbildungsbeginn eine tolle Projektarbeit von unserer Ausbilderin bekommen. Das selbstständige Arbeiten inklusive der praktischen Umsetzung in der Lehrwerkstatt hat mir richtig gut gefallen.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Timo:

Auf jeden Fall!! Wir bekommen viele Freiräume und die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten. Gleichzeitig weiß man, dass Janetta, unsere Ausbilderin, immer für uns da ist.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Timo:

Als erstes würde ich sagen, dass man sich authentisch zeigen muss, weil genau das hier einen hohen Stellenwert hat. Natürlich muss man aber auch seine Interessen zeigen und dafür einstehen.

Das Azubi-Interview mit Laura - Hauni Maschinenbau GmbH

  • Name des AuszubildendenLaura
  • Alter des Auszubildenden21 Jahre
  • AusbildungIndustriekauffrau
  • Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Laura:

Ich komme aus Bergedorf und kannte Hauni von vielen aus meinem Freundeskreis. Als ich wusste, dass hier auch Industriekauffrauen ausgebildet werden, habe ich mich beworben.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Laura:

Große Erwartungen hatte ich nicht, wollte aber gern in einem großen Betrieb ausgebildet werden, wo ich viele verschiedene Einblicke bekomme. Echte wirtschaftliche Abläufe kannte ich aus der Schule ja nicht. Ja, meine Erwartungen haben sich auf jeden Fall erfüllt

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Laura:

Viel Spaß habe ich an der Arbeit mit verschiedenen Kollegen, die einem Neues beibringen. Übergreifende Projekte mit den Azubis anderen Berufsgruppen finde ich aber auch sehr spannend. Sicher hat man auch mal Aufgaben, die man nicht so gern mag aber das liegt vielleicht auch persönlichen Interessen.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Laura:

Es hat mir gefallen, dass ich nicht wie ein unwissender Azubi behandelt wurde, sondern von Anfang an wie ein echter Mitarbeiter. Mir wird aber immer die Hand hingehalten, wenn ich dann doch Hilfe benötige.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Laura:

Wichtig ist eine ansprechende Bewerbung mit viel Inhalt über die Motivation, warum man den Beruf erlernen möchte. Außerdem sollte man offen für Neues und kontaktfreudig sein, das heißt, keine Scheu haben, die Ausbilder auch mal anzurufen und Fragen zu stellen.

Das Azubi-Interview mit Jonas - Hauni Maschinenbau GmbH

  • Name des AuszubildendenJonas
  • Alter des Auszubildenden19 Jahre
  • AusbildungMechatroniker
  • Ausbildungsjahr3. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Jonas:

Mein Nachbar hat mir von Hauni erzählt, als ich auf der Suche war, wo ich eine technische Ausbildung machen kann. Da ich gern in der Freizeit an technischen Lösungen bastle und auch gern in der Gegend bleibe, habe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Mechatroniker bei Hauni beworben.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Jonas:

Ich wollte gern auf vielfältige Weise etwas Lernen und mich auch persönlich weiterentwickeln können. Ein umfangreiches fachliches Wissen wollte ich natürlich auch bekommen. Meine Wünsche haben sich definitiv erfüllt.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Jonas:

Das Arbeiten an Projekten vor allem das MPS Projekt hat zwar viel Zeit gekostet aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Dadurch, dass der Beruf auch sehr vielfältig ist, gibt es nichts, was mir nicht gefallen hat.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Jonas:

Ja, ich wurde immer gut behandelt. Meine Ausbildung ist gut organisiert und ich habe immer jemanden, der mir helfen kann.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Jonas:

Man muss sich für den Beruf interessieren und das glaubhaft rüberbringen. Das klappt am besten, wenn man sich privat, also hobbymäßig für technische Abläufe oder Geräte interessiert. Eine hohe Motivation ist natürlich auch wichtig um erfolgreich durch das Auswahlverfahren zu kommen.