Personaler

Das Personaler-Interview mit Regina Clemens - heine (Heinrich Heine GmbH)

  • Name des PersonalersRegina Clemens
  • BerufAusbildungsleitung

Ausbildung.de:

Bitte stelle dich kurz vor: Wer bist du uns was machst du bei heine?

Regina Clemens:

Hallo, mein Name ist Regina Clemens und ich bin als Ausbildungsleiterin für die Azubis und dualen Studenten bei heine verantwortlich. Ich habe selbst bei heine meine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel absolviert und diese 2014 abgeschlossen. Im Anschluss wurde ich im Personalbereich übernommen und bin seitdem in der Abteilung HR Development, Apprenticeship und Marketing tätig.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung bei heine erwarten?

Regina Clemens:

Bei heine erwarten dich viele verschiedene Einsätze in unterschiedlichen Bereichen. Passend zur Ausbildung bzw. zum dualen Studiengang lernst du alle relevanten Abteilungen kennen und kannst dir somit ein Bild vom großen Ganzen machen. Unterstützung erhältst von den Ausbildungsbetreuern in den einzelnen Fachbereichen und von mir aus dem Personalbereich.
Aufgrund unserer Unternehmensgröße von 400 Mitarbeitern und der Duz-Kultur herrscht bei uns ein sehr familiäres Klima. Man kennt sich und hilft sich gegenseitig.
Tolle Benefits, wie unsere Modenschau, Teamtage und Bildungsreisen gehören ebenfalls zum Ausbildungsalltag bei heine.

Ausbildung.de:

Welchen Stellenwert hat die Ausbildung bei heine?

Regina Clemens:

Die Ausbildung hat einen sehr hohen Stellenwert bei heine. Unsere Azubis und dualen Studenten sind in allen Abteilungen immer herzlich willkommen und bekommen echte Aufgaben mit Verantwortung übertragen.
Wir bilden ausschließlich für unseren eigenen Bedarf aus – mit dem Ziel, zu übernehmen. Auch bei der Übernahme zeigt sich die Bedeutung unseres Nachwuchses: Die meisten Fachbereiche erkundigen sich immer frühzeitig, welche Azubis und Studenten demnächst auslernen, um diese für sich zu gewinnnen.

Ausbildung.de:

Was macht eine gute Bewerbung aus?

Regina Clemens:

Bei einer Bewerbung kommt es auf Vollständigkeit und eine einheitliche Formatierung an. In eine Bewerbungsmappe gehören neben einem Anschreiben, das deine Motivation zeigt, auch ein gut strukturierter Lebenslauf sowie deine letzten beiden Zeugnisse und Nachweise über bereits absolvierte Praktika. Zeig uns mit deinem Anschreiben, wer du bist, woher dein Interesse kommt und warum du zu uns passt.

Ausbildung.de:

Was sollten junge Menschen bei der Berufswahl beachten?

Regina Clemens:

Sucht euch einen Ausbildungsberuf aus, der zu euch passt. Dasselbe gilt selbstverständlich auch für das Unternehmen. Geld allein macht nicht immer glücklich. Überlege dir daher im Vorfeld, welche Aspekte dir wichtig sind und was du brauchst, um dich wohlzufühlen.