Weitere Videos

IB Medizinische Akademie

Wie war deine Ausbildung?
Jetzt bewerten

Ausbildung zum Medizinische/r Dokumentationsassistent/in

Per Post
Du hast noch keinen Lebenslauf? Jetzt einfach und kostenlos online erstellen.
Aufgaben
Die Hauptaufgaben der Medizinischen Dokumentationsassistenten sind die Erfassung, Verwaltung, Auswertung, Bereitstellung und Archivierung von medizinischen und pharmazeutischen Daten. Zusätzlich gehört auch die Literatur- und Internetrecherche zum Tätigkeitsfeld. Dabei handeln MDA´s weitgehend selbständig und eigenverantwortlich. Von großer Bedeutung sind dabei die Arbeit in interdisziplinären Teams, der professionelle Umgang mit dem PC, Datenbanken und Internet sowie die Beherrschung der englischen Fachsprache, systematisch-logisches Denken und mathematisch-naturwissenschaftliches Verständnis. Im Mittelpunkt stehen dabei immer der Mensch und die Unterstützung der Personen, die sich für die Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit einsetzen.

Die Ausbildung zum/r Medizinischen Dokumentationsassistenten/in bietet vielfältige Perspektiven in den wichtigsten Berufsfelderern der medizinischen Dokumentation:
  • Klinische Forschung
  • Klinische Dokumentation
  • Tumordokumentation
  • Epidemiologie
  • Informationsvermittlung
Tätigkeitsfelder:
  • Krankenkassen und Versicherungen
  • Gesundheitsbehörden und anderen Organisationen des Gesundheitswesens
  • Medizinischen Fachbibliotheken und Literaturdienste Epidemiologie
  • Tumorzentren Arbeit mit Menschen mit Behinderungen 
  • Rehabilitationszentren
  • Universitäten
  • Krankenhäusern, Leistungserfassung im medizinischen Controlling
  • Arztpraxen
  • Pharmazeutischen Industrie
  • Medizinischen Hochschulen und medizinischen Forschungseinrichtungen
  • Zentren für medizinische Dokumentation, Informatik und Statistik
Qualifikationen
  • Realschulabschluss oder andere gleichwertige höhere Ausbildung
  • oder eine nach Hauptschulabschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mind. 2 jähriger Dauer
    + Erfolgreich absolviertes Aufnahmeverfahren an der Schule
So bewerben Sie sich bei uns
  • Anschreiben mit kurzer Berufswahlbegründung
  • Anmeldebogen (Bewerbung/Aufnahmeantrag)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • 2 Passbilder
  • Beglaubigte(s) Zeugnis(se
  • Evtl. berufsrelevante Zeugnisse
  • Ärztliches Attest
  • Polizeiliches Führungszeugnis (darf nicht älter als 3 Monate sein; kann nachgereicht werden)
Berufsbezeichnung:
Medizinische Dokumentationsassistentin / Medizinischer Dokumentationsassistent
Fills 312x234 ausbildung medizinischer dokumentationsassistent 1

Lust auf eine Karriere als Medizinischer Dokumentationsassistent

Jetzt informieren