Azubi

Das Azubi-Interview mit Dina - inTime Express Logistik GmbH

  • Name des AuszubildendenDina
  • Alter des Auszubildenden21 Jahre
  • AusbildungKauffrau/-mann für Büromanagement
  • AusbildungsjahrAusgelernt

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Dina:

Von dem Ausbildungsplatz bei inTime habe ich vor 3 Jahren von einer Bekannten bei inTime gehört und habe mich daraufhin auf die Stelle beworben. Anschließend wurde ich nach kürzester Zeit zu einem Einstellungstest und einem Probearbeitstag eingeladen. Der Tag war für mich nach der Schulzeit ein vollkommen neues Erlebnis und es hat mir sehr viel Spaß gemacht schon gleich einige Abteilungen und Mitarbeiter von inTime kennen zu lernen. 

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Dina:

Für meine Ausbildung bei inTime hab ich mir an erster Stelle eine faire, ehrliche und gute Zusammenarbeit zwischen Kolleginnen und Kollegen gewünscht. Aber auch eine professionelle Ausbildung, in der ich viele Bereiche des Unternehmens kennenlerne. Dies ist in den 3 Jahren vollkommen zutreffend gewesen. Ich durfte die Abteilungen Abrechnung, Buchhaltung, Forderungsmanagement, Marketing und das Sekretariat näher kennen lernen. Natürlich habe ich mir auch eine weitere Zusammenarbeit nach meiner 3-jährigen Ausbildung gewünscht und daher freue ich mich sehr, dass ich bei inTime nach meiner Ausbildung bleiben darf, damit ich meine persönlichen Stärken noch weiter fördern kann und verantwortungsvolle Aufgaben im Bereich des Sekretariats übernehmen darf. 

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Dina:

Da ich meine Ausbildung seit ein paar Wochen erfolgreich beendet habe, konnte ich einige Abteilungen im Bereich des kaufmännischen Bereiches sehr gut kennenlernen. Am meisten haben mir die abwechslungsreichen und organisatorischen Aufgaben im Sekretariat Spaß gemacht, deswegen habe ich mich am Ende meiner Ausbildung auch für diesen Bereich entschieden.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Dina:

In meiner Zeit als Auszubildende fühlte ich mich immer sehr gut betreut. Es gab regelmäßige Feeback-Gespräche mit meiner Ausbilderin, in denen sich über die Schule und aktuelle Themen im Betrieb unterhalten wurde. Man hat hier immer ein offenes Ohr für mich gehabt. Für uns wurde sich auch am Anfang unserer Ausbildung Zeit genommen, eine interne Schulung zu veranstalten, in der wir erste Einblicke in das System erhalten konnten. Und auch in der Endphase meiner Ausbildung wurde mir ein Prüfungsvorbereitungskurs zur Verfügung gestellt, durch den ich mich super unterstützt gefühlt habe. 

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Dina:

Für alle, die eine Ausbildung bei inTime starten wollen rate ich, nicht länger zu überlegen "start the Action"!

Das Azubi-Interview mit Dominik - inTime Express Logistik GmbH

  • Name des AuszubildendenDominik
  • Alter des Auszubildenden21 Jahre
  • AusbildungKaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Dominik:

Durch das IHK Speed Dating in Hannover

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Dominik:

Bisher wurden alle Erwartungen in vollen Zügen erfüllt. Schnelles, selbständiges Arbeiten, Teamarbeit, Offenheit der Kollegen bei Fragen und schnelles Einarbeiten in neue Arbeitsbereiche (Abteilungswechsel)

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Dominik:

Generell macht mir jede Aufgabe die ich bekomme und nach kurzer Zeit selbständig bearbeiten darf sehr viel Spaß. Jedoch gibt es immer mal wieder Aufgaben, welche mir nicht so viel Spaß machen wie andere.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Dominik:

Über den Umgang kann ich nur sagen TOP. Jeder Kollege ist bei einer Frage bereit sich die Zeit zu nehmen, um mir diese zu beantworten oder gibt mir einen Lösungsansatz um es selber zu bewältigen. 

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Dominik:

Stellt so viele Fragen wie Ihr könnt (auch wenn Ihr dies schon mal gefragt habt)!

Keine Angst vor neuen Aufgaben, da immer jemand da ist der Euch unterstützt!