Personaler

Das Personaler-Interview mit Anne Schluckwerder - kfzteile24 GmbH

  • Name des PersonalersAnne Schluckwerder
  • BerufPersonalreferentin
  • Xing-ProfilZum Xing-Profil

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

Anne Schluckwerder:

Ich bin Anne Schluckwerder und betreue bzw. verantworte bei kfzteile24 übergreifend den Bereich Ausbildung.

Mein Arbeitsalltag ist sehr vielseitig, da ich mich z.B. um die Rekrutierung unserer neuen Azubis, Azubi-Schulungen/Weiterbildung, Grundsatzfragen bei Ausbildung, Erstellung von Ausbildungsverträgen, Prüfungsanmeldungen oder um Unterstützung beim Auslandspraktikum kümmere. Auch stehe ich unseren über 50 Auszubildenden als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Und last but not least: Ausbilderin für die Kaufleute im E-Commerce (aktuell noch Kaufleute für Büromanagement) bin ich auch.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Anne Schluckwerder:

Auszubildende bei kfzteile24 erhalten vielfältige Einblicke in ein etabliertes Einzelhandelsunternehmen, das sich zum E-Commerce-Unternehmen entwickelt. Bei uns befindet sich gerade Vieles im Wandel und es ist eine spannende Zeit und ein spannendes Umfeld für eine Ausbildung. Deswegen wird es bei kfzteile24 definitiv nicht langweilig!

Auch im Bereich der Ausbildung versuchen wir uns stetig zu verbessern und mit unseren Azubis gemeinsam zu wachsen. kfzteile24 arbeitet mit verschiedenen Partnern für Projekte (z.B. Auslandspraktikum, Energiesparprojekte, Mentoring) zusammen, in denen unsere Auszubildenden ihre Ideen einbringen können. Auch in den Abteilungen gibt es immer wieder Kleinprojekte, die die Azubis mitumsetzen. Für uns sind alle Auszubildenden ein wichtiger Bestandteil unserer Belegschaft. Deswegen bieten wir spezielle interne Schulungen für Azubis an und bilden mit dem Ziel aus, unsere Auszubildenden auch nach ihrem Ausbildungsabschluss bei kfzteile24 zu übernehmen.

Ausbildung.de:

Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?

Anne Schluckwerder:

Ich würde mich für eine Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce entscheiden. Früher wusste ich immer nicht so richtig, was ich eigentlich machen möchte und worin meine Leidenschaft liegt. Ich wusste nur, dass mir Wirtschaftsthemen liegen, ich kreativ aber gleichzeitig auch strukturiert bin und nur selten etwas 0815 mache.

Unsere kaufmännischen Auszubildenden durchlaufen mehrere unterschiedliche Abteilungen - z.B. Einkauf, Kundenservice, Logistik, Buchhaltung, Filiale. Dadurch können sie praktische Erfahrungen in vielen Bereichen sammeln, breites Wissen aufbauen, Neues ausprobieren und herausfinden, was ihnen Spaß macht und worin sie besonders gut sind. Nach dem Abschluss stehen ihnen alle Möglichkeiten für den Berufseinstieg offen, sie sind flexibel einsetzbar und absolute Praxiskenner und -versteher.