Weitere Videos

Gesamtwertung

100%

Übernahmequote

Jetzt selbst bewerten
Ausbildung bei Landkreis MOL machen
Isabelle Jacobitz macht eine Ausbildung bei Landkreis MOL

Der/Die Student/in

Name des Studenten:
Isabelle Jacobitz
Alter des Studenten:
20 Jahre
Studiengang:
Bachelor of Laws, 3. Semester

Das Studi-Interview mit Isabelle Jacobitz von Landkreis MOL

  • Ausbildung.de: Wie bist du an dein duales Studium gekommen?
    Isabelle Jacobitz:
    Ich habe durch eine Informationsveranstaltung in meiner Schule von der Möglichkeit des dualen Studiums beim Landkreis Märkisch-Oderland erfahren. Daraufhin habe ich mich online beworben. Die schriftliche Eignungsprüfung und das anschließende Vorstellungsgespräch habe ich erfolgreich bestanden. So bin ich zu meinem Studienplatz beim Landkreis MOL gekommen.
  • Ausbildung.de: Was hast du von deinem Studium erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?
    Isabelle Jacobitz:
    Ich habe viele juristische Module erwartet und dies hat sich glücklicherweise auch bestätigt. Weiterhin habe ich wirtschaftliche Module. Außerdem erwartete mich eine relativ kleine Studiengruppe, was den Lern - und Studienalltag um vieles erleichtert.
  • Ausbildung.de: Welche Aufgaben haben dir während deines Studiums besonders viel Spaß gemacht?
    Isabelle Jacobitz:
    Derzeit befinde ich mich im 3. Semester, ich kann also noch nicht alle möglichen Aufgaben bewerten. Mir hat allerdings stets die selbstständige Erledigung von Aufgaben Freude bereitet. Das bedeutet, dass ich komplexe oder umfassende Bescheide oder Aufgaben erledigen sollte und durfte und diese in der Regel auch so genutzt wurden. Auch Außendiensttätigkeiten sind jedes Mal eine neue Herausforderung. Hier eine spezielle Aufgabe oder ein einzelnes Thema zu nennen, kann ich leider nicht. Es gibt einfach zu viele interessante und spannende Aufgaben im Arbeitsalltag.
  • Ausbildung.de: Wie hat man dich als Student behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?
    Isabelle Jacobitz:
    Selbstverständlich wurde ich immer freundlich und aufgeschlossen mir gegenüber aufgenommen und betreut. Wann immer ich Hilfe benötigte, bemühte man sich, mir meine Frage schnellstmöglich und verständlich zu erklären. Darüberhinaus wurde mir viel Vertrauen entgegen gebracht und ich durfte viele Dinge vollkommen selbstständig abarbeiten.
  • Ausbildung.de: Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für ein duales Studium hier interessieren?
    Isabelle Jacobitz:
    Puh, das ist eine schwierige Frage. Wer ein ernsthaftes Interesse an diesem Studiengang hat, sollte sich einfach bewerben. Natürlich ist der Eignungstest und das Vorstellungsgespräch nicht "mit links und 40 Grad Fieber" bestanden, aber so ziemlich Jeder, der ein ernsthaftes Interesse an einer Einstellung und einem dualen Studium hegt, wird es auch bestehen. Es ist also alles machbar! (Wie man bei mir sieht.)