Ausbildung: Altenpflegehelfer/in

60 freie Stellen in Frankfurt am Main und in
Jetzt online bewerben
Bitte beziehe dich in deiner Bewerbung auf Ausbildung.de
  • Frühester Beginn01.03.2018
  • SchulabschlussHauptschulabschluss
  • ArtKlassische duale Berufsausbildung
  • DauerKeine Angabe
  • AusbildungsberufAltenpflegehelfer/in
Aufgaben
Als Altenpflegehelfer/in unterstützt du ältere Menschen dabei, die kleinen Dinge des Alltags besser zu meistern und das Leben möglichst lange zu genießen. Im Krankenhaus hilfst du pflegebedürftigen Patienten beispielsweise beim Essen oder der Körperpflege und bettest sie regelmäßig um. Bei Hausbesuchen misst du den Blutdruck und achtest besonders darauf, dass Demenzkranke regelmäßig Trinken und nach ärztlicher Anweisung ihre Medikamente einnehmen. Bewohner in Pflegeheimen begleitest du auch mal zum Arzttermin oder zu Behörden.

Neben deiner alltagspraktischen Hilfe sind auch deine Ideen zur Freizeitgestaltung gefragt. Damit deine Betreuten aktiv bleiben, unternimmst du Ausflüge mit ihnen, bietest Bewegungskurse an oder organisierst Spielerunden. Als Ansprechpartner und Vertrauensperson hast du außerdem immer ein offenes Ohr für die Fragen, Wünsche und Sorgen der älteren Menschen und ihrer Angehörigen.

Altenpflegehelfer sind zupackende Allrounder mit vielseitigen Aufgaben. Du arbeitest zwar unter Anleitung von Altenpflegern, kümmerst dich aber selbstständig und eigenverantwortlich um Pflegemaßnahmen und Alltagsgestaltung.

Die Altenpflegehilfe ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, die solides Fachwissen und großes Einfühlungsvermögen erfordert. Während deiner Ausbildung lernst du, auf die Bedürfnisse und Wünsche älterer Menschen einzugehen, ihren Alltag zu gestalten und pflegerische Maßnahmen durchzuführen. Auch rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen sowie Anatomie, Hygiene und Krankheitslehre stehen auf dem Stundenplan. Stressbewältigung und der eigene Umgang mit schwierigen Situationen ergänzen dein Know-how, um Überlastungen im Arbeitsalltag vorzubeugen.

Dein Wissen wendest du von Anfang an direkt in der Praxis an. Dazu schließt du mit einer Pflegeeinrichtung für die gesamte Ausbildungsdauer einen Ausbildungsvertrag. Das Gute: Du bekommst nicht nur einen Einblick in verschiedene Arbeitsfelder, sondern auch eine Ausbildungsvergütung. Außerdem knüpfst du so bereits früh wertvolle Kontakte für deinen Berufseinstieg.

Das lernst du bei uns:

  • Individuelle pflegerische Maßnahmen unter Anleitung einer Fachkraft umsetzen
  • Persönliche Lebenswelten und das soziale Umfeld alter Menschen bei der Pflege berücksichtigen
  • Alte Menschen und Angehörige pflegerisch beraten und anleiten
  • Die Freizeit von alten Menschen mitgestalten
  • Erfolgreich im Team arbeiten
Qualifikationen
Für die Ausbildung benötigst du den Hauptschulabschluss. Möglicherweise sind zu Beginn deiner Ausbildung weitere aktuelle Nachweise (Atteste, Bescheinigungen etc.) erforderlich. Genaueres erfährst du rechtzeitig vorab. Du benötigst außerdem einen praktischen Ausbildungsplatz, z. B. in einem Altenpflegeheim. Bei der Suche sind wir dir gern behilflich.

Bei Bewerbern für die Standorte Mühlhausen und Erfurt, die eine staatliche Förderung (wie ARGE, Förderungen des Landkreises etc.) erhalten werden, stellt der jeweilige Schulstandort den Kontakt zu den Ausbildungsbetrieben her. Ebenso brauchen die Bewerber in Nordrhein-Westfalen (Standorte Köln und Herten) im Vorfeld keinen praktischen Ausbildungsplatz  zu suchen.

Beginn der Ausbildung
Je nach Standort, Bundesland und Schulferien beginnen die Ausbildungen zu unterschiedlichen Terminen, die meisten davon nach den Sommerferien, einige auch im Frühjahr.
So bewirbst du dich bei uns
Du kannst dich an unseren Altenpflege-Schulen entweder klassisch per Post oder direkt online bewerben. Wir melden uns schnellstmöglich zurück und laden dich gegebenenfalls zu einem persönlichen Aufnahmegespräch ein. Deine Bewerbungsunterlagen kannst du entweder per Post zuschicken oder einfach zu deinem Aufnahmegespräch mitbringen.

Dazu gehören:
  • Persönliches Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zwei aktuelle Passfotos
  • Kopie deines Schulzeugnisses (oder letztes Zeugnis)
  • Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)
  • Gesundheitspass nach ISchG § 43
  • Nachweis zur Immunisierung gegen Hepatitis A und B
Job posting gallery lfs shg ap 9113 web

Brauchst du Hilfe bei deiner Bewerbung?

Der erste Satz in deinem Bewerbungsanschreiben

Sehr geehrte/r Herr/Frau [Mustermann],

über Ausbildung.de bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich hiermit um eine Ausbildung als Verkäufer/in in Ihrem Unternehmen.

Der perfekte Lebenslauf, einfach online erstellen

Erstelle dir jetzt in nur 2 Minuten einen Designer-Lebenslauf und erhöhe deine Bewerbungschancen.