Ausbildung: Physiotherapeut/in

165 freie Stellen in Weyhe und in
Jetzt online bewerben
Bitte beziehe dich in deiner Bewerbung auf Ausbildung.de
  • Frühester Beginn01.10.2018
  • SchulabschlussMittlerer Schulabschluss
  • ArtSchulische Ausbildung
  • Dauer3 Jahre
  • AusbildungsberufPhysiotherapeut/in
Aufgaben
Als Physiotherapeut/in sorgst du dafür, dass jeder in Bewegung bleibt – vom Baby bis zum Senior, vom Büroangestellten bis zur Spitzensportlerin. Du bringst den Profifußballer nach dem Bänderriss wieder auf die Beine, hilfst dem Dreijährigen, Verzögerungen in der Entwicklung aufzuholen. Und unterstützt Arthrose- und Rheumakranke, in ihrem Alltag möglichst schmerzfrei und selbstständig zu bleiben. Immer häufiger bist du auch im Fitness-, Sport- und Wellness-Bereich gefragt. Hier gibst du Vorsorge- und Rehabilitationskurse für rückenschonendes Arbeiten oder berätst Freizeitsportler in Sachen Training.

Physiotherapeuten kennen sich sehr gut mit dem menschlichen Körper und seinen Muskeln, Knochen und Gelenken aus. Du stimmst dich zwar eng mit Ärzten ab, arbeitest aber immer eigenständig und verantwortungsvoll. Damit sich deine Patienten wieder besser bewegen können oder gar nicht erst krank werden, erstellst du nach gründlicher Untersuchung individuelle Therapiepläne und setzt diese in Absprache mit ihnen um.

In deinen therapeutischen Anwendungen kommen schon mal Bälle oder Hanteln zum Einsatz. Du arbeitest aber ebenfalls mit Massagen, Gelenk- und Muskeltechniken, Wärme, Ultraschall oder im Wasser. Für den Therapieerfolg genauso wichtig sind übrigens dein Einfühlungsvermögen und die Freude daran, mit Menschen zu arbeiten. Schließlich kommst du während der Behandlungen in engen Kontakt mit deinen Patienten und motivierst sie zum Training.

Damit du jeden Patienten bestmöglich behandeln kannst, sind Fingerfertigkeit und Fachwissen, aber auch Geduld gefragt. Während deiner Ausbildung eignest du dir umfangreiche Kenntnisse in Anatomie, Bewegungs- und Krankheitslehre an. Fächer wie Pädagogik, Psychologie und Soziologie ergänzen dein Know-how, schließlich ist es auch wichtig, im Umgang mit deinen Patienten den richtigen Ton zu treffen.

Dein Wissen setzt du von Anfang an in die Praxis um. In unseren speziell ausgestatteten Praxisräumen heißt es für dich: Behandlungstechniken üben. Natürlich geht’s auch raus in die Berufswelt. Während deiner Praktika in Krankenhäusern, Rehakliniken und Praxen wendest du das Gelernte an echten Patienten an. Dort bekommst du einen Einblick in verschiedene Arbeitsfelder und knüpfst wertvolle Kontakte für deinen späteren Berufseinstieg.
Qualifikationen
Du benötigst das Abitur, den Realschulabschluss oder eine gleichwertige abgeschlossene Schulbildung. Alternativ: Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung.
Beginn der Ausbildung
Je nach Standort, Bundesland und Schulferien beginnen die Ausbildungen zu unterschiedlichen Terminen, die meisten davon nach den Sommerferien, einige auch im Frühjahr.

So bewirbst du dich bei uns
Wenn du dich schriftlich bewerben möchtest, dann sende deine Unterlagen bitte an den jeweiligen Schulstandort, an dem du deine Ausbildung beginnen möchtest. Die Anschrift findest du auf unserer Homepage innerhalb des Kontaktes der einzelnen Schulen.

Dazu gehören:
  • Persönliches Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zwei aktuelle Passfotos
  • Kopie deines Schulzeugnisses (oder letztes Zeugnis)
  • Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)
Job posting gallery lfs b pt 00723 web
Job posting gallery 360x240 lfs b pt 01812 web

Brauchst du Hilfe bei deiner Bewerbung?

Der erste Satz in deinem Bewerbungsanschreiben

Sehr geehrte/r Herr/Frau [Mustermann],

über Ausbildung.de bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich hiermit um eine Ausbildung als Verkäufer/in in Ihrem Unternehmen.

Der perfekte Lebenslauf, einfach online erstellen

Erstelle dir jetzt in nur 2 Minuten einen Designer-Lebenslauf und erhöhe deine Bewerbungschancen.