FAQ
Welche Ausbildungen bietet Modulor an?
  • Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)
  • Ausbildung zum Kaufmann im e-Commerce (m/w/d)
  • Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
Wie lange dauert die Ausbildung bei Modulor?

Die oben genannten Ausbildungen dauern 3 Jahre, Start der Ausbildung ist immer der 01.09. 

Bei sehr guter Leistung kann die Ausbildung auch auf 2,5 Jahre verkürzt werden. 

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Modulor aus?

Schicke uns bitte eine E-Mail an jobs@modulor.de mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse), du erhältst dann von uns eine Eingangsbestätigung. Im nächsten Schritt treffen wir eine Vorauswahl und laden dann die geeignetsten Azubibewerber zu einem Kennenlerngespräch ein. 

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bei Modulor bewerben?

Um die Ausbildungsstelle zu bekommen, die du dir wünschst, solltest du dich frühzeitig für einen freien Ausbildungsplatz bewerben. Eingehende Bewerbungen werden aber das ganze Jahr über gesichtet, sodass auch noch bis kurz vor Ausbildungsbeginn eine Einstellung möglich ist. 

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Modulor zu machen?

Dies kommt immer auf den Ausbildungsberuf drauf an, nähere Informationen dazu findest du in unseren Ausschreibungen.

Ist ein Praktikum vor der Ausbildung bei Modulor möglich?

Es ist möglich und von uns auch ausdrücklich gewünscht, heißt, vor dem Ausbildungsbeginn solltest du uns mindestens 2-3 Monate für ein Praktikum zur Verfügung stehen. Wir finden, dies ist ein sehr schöner Einstieg. So hast du die Möglichkeit, deine neuen Kollegen und die anderen Azubis schon einmal kennen zulernen und in deine neuen Aufgaben reinzuschnuppern.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung bei Modulor aus?

Dein Ausbilder, deine Abteilungs- bzw. Teamleiter und die Personalabteilung stehen dir während deiner gesamten Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite. Ein Austausch mit den Azubis in höheren Ausbildungsjahren ist durch regelmäßige Azubitreffen ebenfalls gewährleistet.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Das erste Feedbackgespräch findet kurz vor Ablauf deiner Probezeit statt. Danach folgen regelmäßige Feedbackgespräche, welche immer unmittelbar vor bzw. nach dem Wechsel der Abteilung stattfinden. 

Welche Benefits gibt es bei Modulor?

All unsere Mitarbeiter profitieren von folgenden Benefits:

  • Frisches Obst, freie Getränke und an heißen Tagen immer mal wieder auch ein Eis
  • Betriebsfeiern (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Betriebsausflug)
  • Teamevents
  • sportliche Aktivitäten (Fußball, Beachvolleyball, Tischtennis, Firmenlauf)
  • Dachterrasse, Ruheraum, Aktivraum
  • Mitarbeiter- und Freunderabatt für einen Großteil unserer Produkte im Laden
  • betriebliche Altersvorsorge
  • einen tollen Arbeitsplatz mitten in Berlin-Kreuzberg in einem gesund wachsenden Unternehmen
  • 6 Wochen Jahresurlaub
  • Toleranz und Offenheit gegenüber allen Kulturen, Lebensentwürfen und Orientierungen
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Modulor übernommen zu werden?

Die Übernahmechancen sind bei uns sehr groß. Wir schauen bereits bis zu einem Jahr vor Ausbildungsende, welche Möglichkeiten einer Weiterbeschäftigung nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung besteht. 

Welche Dokumente braucht man für den Start bei Modulor?

Wie für jedes sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnis benötigst du, auch schon für das Praktikum bei uns, folgende Dokumente: 

  • Sozialversicherungsausweis
  • Mitgliedsbescheinigung deiner Krankenkasse
  • SteuerID

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen