Studenten

Das Studenten-Interview mit Lena Würdinger - Netto Marken-Discount AG & Co. KG

  • Name des StudentenLena Würdinger
  • Alter des Studenten19 Jahre
  • Duales StudiumBachelor of Arts - Großhandel/Verwaltung
  • Semester4. Semester

Ausbildung.de:

Warum hast du dich für ein duales Studium bei Netto entschieden?

Lena Würdinger:

Ich war schon vorher als Aushilfe in einer Netto-Filiale. Viele meiner Bekannten arbeiten außerdem bei Netto oder haben dort eine Ausbildung begonnen und davon sehr positiv berichtet. Für mich war also auch das gute Image des Unternehmens ein Grund, warum ich mich für Netto entschieden habe.

Ausbildung.de:

Wie läuft das Studium ab?

Lena Würdinger:

Mein dreijähriges BWL-Studium besteht aus jeweils dreimonatigen Praxis- und Theoriephasen. Im Studium beschäftigen wir uns mit sämtlichen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre, wie z.B. der Bearbeitung des Jahresabschlusses, der Investition und Finanzierung und der Kosten- und Leistungsrechnung. Einige Vorlesungen finden auf Englisch statt.

Ausbildung.de:

Und wie sehen die Praxisphasen aus?

Lena Würdinger:

In den Praxisphasen arbeite ich in verschiedenen Abteilungen der Netto-Zentrale, wo ich mein Theorie-Wissen direkt anwenden kann. Das Tolle daran ist, dass ich hautnah den Unternehmensalltag kennenlerne und von Anfang an Projekte mitgestalte. Der Handel ist eine spannende Branche und immer in Bewegung. Deshalb möchte ich nach meinem Abschluss gerne bei Netto bleiben.

Ausbildung.de:

Was findest du an deinem Studium besonders gut?

Lena Würdinger:

Der große Vorteil des dualen Studiums ist, dass man nicht nur Theorie vermittelt bekommt, sondern auch den Alltag im Unternehmen erlebt. Da die Seminargruppen an der Berufsakademie Plauen sehr familiär und klein gehalten sind, fühle ich mich dort als Student sehr wohl und nicht "allein gelassen".