Weitere Videos
  • Default
    ROSSMANN Unternehmensfilm 2016
    7:42
    4014 Aufrufe
  • Default
    Ein Tag ohne Rossmann
    3:26
    7294 Aufrufe
  • Default
    ROSSMANN Azubitage 2016 – Hier ent...
    14:55
    431 Aufrufe

Gesamtwertung

81%

Übernahmequote

Jetzt bewerten
Ausbildung bei Rossmann machen
Video abspielen
Cemil Ö. macht eine Ausbildung bei Rossmann

Der/Die Auszubildende

Name der/des Auszubildenden:
Cemil Ö.
Alter der/des Auszubildenden:
22 Jahre
Ausbildung:
Fachkraft für Lagerlogistik, 2. Lehrjahr

Das Azubi-Interview mit Cemil Ö. von Rossmann

  • Ausbildung.de: Warum haben Sie sich für diesen Ausbildungsberuf und für das Unternehmen ROSSMANN entschieden?
    Cemil Ö.:
    Das Unternehmen setzt sich stark für das Interesse seiner Auszubilden ein, deshalb habe ich mich für Rossmann entschieden. Der Ausbildungsberuf bietet viel Bewegung am Arbeitsplatz, was mir persönlich sehr wichtig ist. Außerdem habe ich mich schon immer für logistische Prozesse interessiert.
  • Ausbildung.de: Wie sah Ihr Start in die Ausbildung aus? Wie waren Ihre ersten Tage als Azubi?
    Cemil Ö.:
    Zuerst wurden mir die verschiedenen Abteilungen im Lager vorgestellt und ich habe einen Überblick erhalten, wie diese zusammenarbeiten. Die ersten Tage waren wirklich beeindruckend, weil ich ein Lager bisher nur von außen gesehen habe. Es ist viel komplexer als ich dachte.
  • Ausbildung.de: Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag aus?
    Cemil Ö.:
    Ich habe keinen typischen Arbeitsalltag. Jeder Tag bietet spannende Aufgaben, die gemeistert werden müssen und neue Erfahrungen.
  • Ausbildung.de: Was hat Sie bisher am meisten in Bezug auf Ihre Ausbildung bei ROSSMANN beeindruckt bzw. was war bis jetzt Ihr schönstes Erlebnis während der Ausbildung?
    Cemil Ö.:
    Mit den Azubi-Begrüßungstagen bietet Rossmann den neuen Azubis einen guten Einstieg in das Berufsleben und das Unternehmen. Die Begrüßungstage sind nicht nur eine Informationsveranstaltung, sondern es gibt auch ein schönes Unterhaltungsprogramm. Das hat mich wirklich sehr beeindruckt. Auch das Teamentwicklungswochenende im eigenen Seminarzentrum gibt die Gelegenheit andere Azubis kennenzulernen.
  • Ausbildung.de: Was würden Sie den neuen Azubis für eine erfolgreiche Ausbildung bei ROSSMANN mit auf den Weg geben? Was sollten neue Azubis unbedingt vor ihrer Ausbildung erfahren?
    Cemil Ö.:
    Ich würde den neuen Azubis mit auf den Weg geben, dass sie bei der Arbeit motiviert bleiben sollen. Das wird von dem Unternehmen auch sehr geschätzt. Außerdem ist es wichtig, dass sie fit sind, weil der Beruf zum Teil mit körperlicher Arbeit verbunden ist, aber dadurch auch wirklich sehr abwechslungsreich.
  • Ausbildung.de: Was möchten Sie nach Ihrer Ausbildung bei ROSSMANN machen?
    Cemil Ö.:
    Ich möchte mich nach meiner Ausbildung weiterentwickeln und die Aufstiegschancen, die Rossmann den Mitarbeitern bietet, nutzen.