FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
  1. Bankkaufmann/-frau
  2. Immobilienkauffmann/-frau
  3. Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen
  4. Duales Studium - Bachelor of Arts BWL/Bank
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
1. Einstellungs­test:

Hier geht es um Fragen aus den verschiedensten Bereichen. Kenntnisse in Recht­schreibung und Mathematik, logisches und abstraktes Denk­vermögen sowie Konzentrations­fähigkeit werden unter anderem geprüft.

2. Vorstellungs­gespräch:
Nach bestandenem Test geht es zum Vorstellungs­gespräch. Hier macht sich die Sparkasse ein Bild von Dir: wer Du bist, wie Du Dich präsentierst und aus­drückst und wo Deine Stärken liegen.

3. Start der Aus­bildung:
Gratulation, beide Bewerbungs­runden erfolgreich gemeistert – jetzt kann es losgehen mit einer spannenden Ausbildung bei Deiner Sparkasse.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
 Bis zum 31. Dezember 2019 für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2020.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

10 - 12 Ausbildungsstellen, davon 2 Dual-Studienplätze

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Ausbildungsvergütung orientiert sich an den Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD):
  • 1. Ausbildungsjahr 1.068,20 Euro (brutto)
  • 2. Ausbildungsjahr 1.114,02 Euro (brutto)
  • 3. Ausbildungsjahr 1.177,59 Euro (brutto)

Weitere Zusatzleistungen der Sparkasse Elbe-Elster:
  • Vermögenswirksame Leistungen: 40,00 Euro monatlich,
  • ein kostenloses Girokonto,
  • Mitarbeiterkonditionen,
  • Übernahme sämtlicher Prüfungsgebühren,
  • ein eigenes iPad Pro von Apple sowie
  • Wohnheim- bzw. Fahrtkostenzuschüsse während der Berufsschul- und Studienzeit
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Es sind die Abschlüsse Fachoberschulreife, Fachhochschulreife oder Abitur möglich.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Die Ausbildung als Bankkaufmann/-frau findet in den Geschäftsstellen und den verschiedenen internen Bereichen der Sparkasse Elbe-Elster sowie in der Berufsschule – dem Oberstufenzentrum 2 in Cottbus – statt.

Die Ausbildung als Immobilienkaufmann/-frau findet in den ImmobilienCentern der Sparkasse Elbe-Elster sowie in der Berufsschule – dem Oberstufenzentrum "Konrad Wachsmann" in Frankfurt (Oder) – statt.

Die Ausbildung als Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen findet in den Geschäftsstellen und den verschiedenen Versicherungsbereichen der Sparkasse Elbe-Elster statt. Die Berufsschule kannst Du in Potsdam oder Leipzig besuchen.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Ja, es finden regelmäßig persönliche und leistungsfördernde Gespräche statt, mindestens einmal im Halbjahr mit der Ausbildungsleitung.

Bei den regelmäßig wechselnden Einsatzorten (Geschäftsstellen und internen Abteilungen) erhälst Du am Ende jedes Einsatzes ein ausführliches Feedback inkl. Beurteilungsbogen zu Deiner fachlichen und persönlichen Entwicklung.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
  • Ein eigenes iPad Pro von Apple,
  • Innerbetriebliche Seminare,
  • Wohnheim- bzw. Fahrtkostenzuschüsse während der Berufsschul- und Studienzeit 
  • Ein kostenloses Girokonto und weitere Mitarbeiterkonditionen
Gibt es die Möglichkeit einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Für einige Wochen kannst Du während der Ausbildungszeit in London an einem intensiven Sprach- und Kulturcoaching teilnehmen. Nach der Ausbildung ist es möglich, dass Du an vielfältigen Weiterbildungen im In-undAusland teilnehmen.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Bei hohem Eigenengagement und guten Leistungen wirst Du i.d.R. unbefristet übernommen. Bei Deiner späteren Position berücksichtigen wir Deine persönlichen und beruflichen Vorstellungen.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?
Wer was von Geld versteht, hat immer gute Karten, ganz gleich, ob beruflich oder privat. Die Ausbildung bei der Sparkasse ist anspruchsvoll und bietet jede Menge Möglichkeiten für Deine Karriere. Ob Privat- und Firmen­kunden­geschäft, Immobilien oder Anlage­beratung – bei Deiner Sparkasse lernst Du die wichtigen Finanz­bereiche kennen und wirst fit für Deinen neuen Job.


Später kannst Du Dich über Seminare und Studien­gänge an den Sparkassen-Akademien oder der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe weiterbilden

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen