Studenten

Das Studenten-Interview mit Vivian Dauer - Sparkasse Elbe-Elster

  • Name des StudentenVivian Dauer
  • Alter des Studenten21 Jahre
  • Duales StudiumB.A. in Finance & Banking
  • SemesterAbsolvent

Ausbildung.de:

Wie bist du an dein duales Studium gekommen?

Vivian Dauer:

Dass ich nach meinem Abitur auf jeden Fall ein Duales Studium absolvieren möchte, war mir schon zeitig klar. Ein Duales Studium bringt viele Vorteile mit sich und hat mich schon immer viel mehr angesprochen als ein normales Vollzeitstudium. Letztlich war es vorallem der intensive Wechsel von Theorie und Praxis der mich gereizt hat.

In welche genaue Richtung es gehen sollte, war mir noch nicht genau klar. Etwas mit Zahlen und Fakten sollte es aber auf jedenfall sein, denn Mathematik und logisches Denken waren schon immer meine Stärke. Nachdem ich mich reichlich über verschiedene Studienrichtungen informiert hatte wusste ich, dass ein Betriebswirtschaftsstudium sicher das richtige für mich ist. Auf einen genauen Schwerpunkt hatte ich mich noch nicht festgelegt. Ob Handel und Logistik, Industrie oder eben Bank- und Finanzwirtschaft, es haben mich schon immer viele Fachrichtungen interessiert.

Durch einen Zufall bin ich darauf aufmerksam geworden, dass auch die Sparkasse Elbe-Elster Duale Studienplätze vergibt. Die Bewerbungsfrist war damals schon fast vorbei. So habe ich meine Chance noch schnell genutzt und mich beworben. Jetzt nachdem ich mein Duales Studium erfolgreich beendet habe muss ich sagen, dass es damals die beste Entscheidung war die ich treffen konnte.

Ausbildung.de:

Was hast du von deinem Studium erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Vivian Dauer:

Von dem Studium habe ich vorallem erwartet, dass es abwechslungsreich, anspruchsvoll und vielseitig ist. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Natürlich sollte es mir auch Spaß machen und mich interessieren. Daran gab es aber nie zweifel, denn das hat es von Anfang an!

Während eines Dualen Studiums bekommt man nicht nur die Möglichkeit sich ein fundiertes Fachwissen anzueignen, die Studierenden entwickeln sich auch in Ihrer Persönlichkeit unglaublich weiter.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deines Studiums besonders viel Spaß gemacht?

Vivian Dauer:

In meinen Praxiseinsätzen durchlief ich die verschiedensten Abteilungen in unserer Sparkasse. Dadurch wurde es nie langweilig. Was mir besonders viel Spaß gemacht hat kann ich nicht sagen, da gibt es viel zu erzählen. Insgesamt war es aber vorallem das selbständige arbeiten und die Beauftragung mit komplexen Arbeitsaufträgen, was die Arbeit in der Sparkasse so interessant und vielseitig gestaltet hat.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Student behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Vivian Dauer:

Als Dual Studierender wird man ebenso wie die Auszubildenen in die jeweiligen Teams integriert. Man fühlt sich also überall gut aufgehoben und immer willkommen. Unsere Sparkasse hat viel Erfahrung mit Auszubildenen und Studenten. Die Ausbilder und auch die anderen Kollegen/-innen in den einzelnen Bereichen nehmen sich ausreichend Zeit um Sachverhalte zu erklären oder Fragen zu beantworten. Es gab während meiner Ausbildungszeit nie einen Moment, indem ich mich in einem Team unwohl gefühlt habe.



Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für ein duales Studium hier interessieren?

Vivian Dauer:

Wer sich für ein Duales Studium interessiert sollte sich auf jeden Fall auf freie Studienplätze bewerben. Ich persönlich kann diese Form der Ausbildung/ des Studiums nur empfehlen und würde es wieder tun. Natürlich sind die 3 Jahre Studium manchmal sehr anstrengend und stressig, aber es lohnt sich! Das Wissen, die Kenntnisse und Kompetenzen, welche den Dual Studierenden in den Praxis- und Theoriephasen vermittelt werden, kann einem keiner mehr nehmen.

Als Dual Studierender sollte man viel Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und Fleiß mitbringen. Auch Freude und Spaß beim Umgang mit Zahlen ist bei der Arbeit in einem Kreditinstitut wie die Sparkasse Elbe-Elster unabdingbar.